Endlich sehen! Ich habe meine Augen lasern lassen!

Ich hatte einen lang gehegten Wunsch!
Ich wollte endlich ohne Brille sehen können – mir meine Augen lasern lassen. Daher habe ich mir die Augen lasern lassen bei Euroeyes München.

Der Deal zwischen meinen Mann und mir:

Wenn wir mal „Geld über“ haben, dann darf ich dies in „neue Augen“ investieren.

Anfang Juli war dann klar: Der Zeitpunkt war gekommen – der Bonus dieses Jahr ist gut ausgefallen und somit das „Augen-Budget“ frei.Bevor ich oder mein Mann es sich wieder anders überlegen, bin ich dann auch gleich in einer der nächsten Mittagspausen los, zur ersten Voruntersuchung.
Wo ich mich lasern lassen wollte wusste ich schon lange – denn diese Adresse hatte mir ein Bekannter, der Optiker ist empfohlen.
Also ging es in meiner Mittagspause zu Euroeyes am Frauenplatz.
Die überaus kompetent wirkende und freundliche Ärztin untersuchte meine Augen ausgiebig und erklärte mir die verschiedenen Möglichkeiten der Operation.
Da ich auf beiden Augen um die 3,5 Kurzsichtig bin inkl. einer Hornhautverkrümmung entschied ich mich für eine Fetmo-Lasik OP. Bereits ein paar Tage darauf vereinbarte ich einen Termin für die „große Untersuchung“ im OP-Zentrum am Stachus. Bei dieser Untersuchung wird einem auch der Augendruck gemessen. Hierfür bekam ich Tropfen, die meine Pupille erweiterten und mich wie ein Junkie aussehen ließen. An diesem Tag war Autofahren tabu!

Vor der Augen laser OP

 

Nachdem auch diese Werte alle ok waren, habe ich bereits für eine Woche später einen OP-Termin vereinbart. Ich wollte die Augen-laser OP gerne noch vor dem Sommerurlaub durchführen – und dafür sollte der Abstand bis zur Abreise größtmöglich sein.

Am Donnerstag um 8.30 Uhr ging es los – Augen lasern lassen bei Euroeyes München.


Mit einem kleinen Frühstück im Magen (mehr ging aus Gründern der Nervosität nicht) traf ich pünktlich am Stachus ein. Die nette OP-Schwester holte mich runter in den 5. Stock und gab mir ein kleines Pillchen zur Beruhigung. Ca. 20 Minuten später führten sie mich in den OP. Neben grüner Haube und grünem Hemd bekam ich noch Plastikschühchen an und wurde zu einer Liege im Op geführt. Hier holte mich dann auch  Frau Dr. Lege ab, die bereits alle Voruntersuchungen bei mir gemacht hatte und mich und meine Augen daher kannte.

Sie führte mich zu einer Liege – und danach ging auch alles recht schnell.

  • Mit einem Lidspreizer wurden meine Augen aufgehalten.
  • Mit Unterdruck wurde mein Auge fixiert, damit es sich unter dem Lasern nicht bewegen konnte. Dabei wurde es schwarz vor meinem Auge, so dass ich erst mal nichts mehr sah.
  • Mit dem ersten Laser wurde das Auge geöffnet.
  • Die Ärztin klappte den Flab um und plazierte mich unter den nächsten Laser. Dieser korrigierte meine Fehlsichtigkeit.
  • Danach wurde der Flab wieder auf mein Auge gelegt und immer wieder darüber gestrichen, bis er fest saß. Davon spürte ich rein gar nichts, da meine Augen durch die Tropfen betäubt waren
  • Das Gleiche wurde noch an meinem zweiten Auge vorgenommen.

Nach nur 20 Minuten war das Ganze fertig. Die Ärztin kontrollierte ihre Arbeit unter dem Mikroskop. Danach bekam ich zwei nette Augenklappen und wurde nach Hause entlassen.

Euroeyes München - Augen lasern lassen

Augenpflaster nach dem Lasern

Mein Mann wartete schon auf mich und fuhr mich direkt nach Hause in mein Bett. Dort schlief ich dann auch 6 Stunden am Stück.

Ich wachte auf – hatte keine Schmerzen und konnte bereits alles sehen.


Ich aß mit meiner Familie gemeinsam zu Abend. Danach setzte ich die Augenklappen wieder auf und schlief noch eine Runde.

Am Tag nach der Op sowie eine Woche nach der OP musste ich zur Kontrolle in die Klinik. Beide Male war alles ok. Ich hatte in den Augen zwar leichte Blutergüsse von dem Unterdruck – diese lösten sich aber wieder schnell auf und verursachten keine Schmerzen.

Ob die OP zu 100% ein Erfolg war, stellt sich allerdings erst 3 Monate nach der OP raus.

Die ersten zwei Wochen musste ich nun antibiotische Augentropfen verwenden. Mein Auge ist auch immer wieder sehr trocken. Dies sind aber die normalen OP-Erscheinungen.

Es ist immer noch unheimlich auf einmal alles sehen zu können!
Ein tolles Gefühl an das ich mich aber immer noch gewöhnen muss.

Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt beim Augen lasern lassen bei Euroeyes München gut aufgehoben gefühlt.

Die 3.500,- Euro, die ich investiert haben, haben sich für mich gelohnt.

Ich hatte vorab solche Angst  – die total unbegründet war.

Bei der OP selbst und auch danach hatte ich keinerlei Scherzen. Es ging so schnell. Es war so unkompliziert – der Effekt ist so riesig!

Ich bin begeistert und habe jetzt einen klaren Durchblick.

 

Nachtrag: heute – 3 Jahre nach der OP bereue ich es keinen Tag, dass ich mir meine Augen habe lasern lassen. Ich habe keine Schmerzen, sehe immer noch perfekt, habe keine trockenen Augen und liebes es, besonders beim Sport keine Brille mehr tragen zu müssen.

 

 

Merken

8 Kommentare

  1. Wow, toller Blog!

    Hab mir auch die Augen lasern lassen und einen super tollen Termin über Medidate ergattert!

    Wirklich gut 🙂 Ich hoffe deine Augen sind weiterhin stabil von der Sehkraft her, also bei mir auf jeden Fall!

    Lese weiterhin regelmäßig

    Liebe Grüße und bis dann!

    Antworten
  2. Liebe Andrea,
    herzlichen Dank für Deinen Erfahrungsbericht den ich voller Interesse gelesen habe.

    Ich überlege derzeit auch den Schritt des Augen Lasern zu gehen, bin allerdings ein totaler Angsthase. Dein Bericht hat mir schonmal sehr geholfen.

    Danke und alles Gute
    Bella

    Antworten
  3. Liebe Andrea,
    Ich lese den Artikel jetzt erst..
    Ich hab mir 2014 die Augen Lasern lassen und bin nach wie vor super glücklich, dass ich diese Entscheidung getroffen hab. Ich kann keine 100% sehen, weil das Gehirn das in den letzten 24 Jahren nicht gelernt hat, aber ich brauche weder am PC noch zum autofahren eine Brille… Schön, dass jemand mal positiv drüber schreibt!

    Antworten
  4. Hallo und vielen Dank, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst. Ich finde das ist ein sehr empfindliches Thema, aus diesem Grund sollte man sich professionell beraten lassen. Meine Nachbarin hat sich vor kurzem behandeln lassen und von dem Ergebnis war sie sehr beeindruckt.

    Antworten
  5. Freut mich für dich, dass alles so gut gelaufen ist! Ich würde mich auch so gerne einer Laser Augenbehandlung unterziehen. Aber ich muss noch ein bisschen dafür sparen.

    Antworten
  6. Meine Tante hat vor einiger Zeit ihre Augen lasern lassen. Jetzt kann sie alles sehen. Sie sagt, es ist ein ein tolles Gefühl, an das sie sich noch gewöhnen muss.

    Antworten
  7. Auch ich habe mit mir selbst so einen Deal gemacht aber muss auch deiner Angst zustimmen. Es ist für mich ein etwas gruseliger Gedanke aber ohne Brille sehen zu können wäre echt toll. Es ist aber schön zu lesen, dass bei dir alles gut geklappt hat und du bisher nicht bereust.

    Antworten
  8. Ich trage schon seit 20 Jahren eine Brille. Ich würde sehr gerne mir die Augen lasern lassen aber habe keine Ahnung davon. Super also diesen Bericht lesen zu können und zu erfahren dass es keine Schmerzen gab!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.