Die zauberhafte Anna hat eine neue Aktion ins Leben gerufen. Die „5 Bilder für 5 Tage„. Sie sind eine Art Wochentagebuch, das in einer wunderbaren Art und Weise festhält, wo zwischen all dem Vereinbarkeits-Chaos (das ist es zumindest bei mir) auch die vielen schönen Momente dieser Woche liegen. Eine wirklich wunderbare Idee, bei der ich besonders dieser Woche – die auch einige Tiefen hatte, einen versöhnlichen Wochenabschluss beschere.

5 Bilder für 5 Tage

Mein Lieblingsbuch der Woche

Lieblingsbuch Mama

Das habe ich im Netz gefunden und musste es einfach kaufen. Alleine wegen des Titels. Und ein bisschen Gelassenheit können wir ja alle gebrauchen. Es heisst „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg: Wie sich dein Leben verbessert, wenn du dich endlich locker machst„. Sobald ich es gelesen habe werde ich Euch berichten, wie es ist.

Mein Lieblingsessen der Woche

Spagettieis

Das Spagetti-Eis, das ich mir mit meinem Mittleren geteilt habe. Ich liebe diese Nachmittage, die ich ohne Termine mit meinen Kids habe und sobald die Sonne scheint steuern wir einfach zu gerne die Eisdiele um die Ecke an. Normalerweise gibt es dann für jedes Kind nur eine Kugel. Aber diese Woche haben wir uns mal was Besonderes gegönnt.

Meinen Lieblingsmoment mit meinen Kindern

Ich lese Vor - Kinderbuchtipp Kindergarten

Dieses Woche war sehr anstrengend. Alle drei Kinder hatten einen Zahnarzt Termin, im Büro war auch jede Menge los und das Wetter war die ganze Woche eher mau. Irgendwie lief viel zu wenig so wie es sollte. Als dann alle Kinder am Donnerstag nach einem langen Tag endlich im Bett waren, schlüpfte ich noch mal in das Kinderzimmer der Jungs, legte mich zu Ihnen ins Bett und versuchte bei einem gemeinsamen Gespräch den etwas holprigen Tag entspannt ausklingen zu lassen. Gemeinsam Lesen, Kuscheln und einfach noch ein bisschen Eltern Kind Zeit.

Meinen Lieblings-Mama-Moment nur für mich

Hamburg Landungsbrücken

Mein Flug nach Hamburg. Ein Tag nur für mich, meinen Blog, mit wunderbaren Menschen und spannenden neuen Themen. Gemeinsam mit der wunderbaren Frau Raufuß saß ich an den Landungsbrücken, trank Prosecco und aß einen Burger. Es war herrlich. Denn dieses Frau ist einfach der Knaller und die Zeit mit ihr einfach super lustig. Im Anschluss waren wir auf einem Event bei Rabach Kommunikation, auf dem wir viele weitere Blogger und auch Unternehmen getroffen haben. Solche kurze „Mama Auszeiten“ tun so gut und geben mir so viel Energie.

Meine Lieblings-Inspiration der Woche

Kinder Feuerwehrparade München

Jetzt wird es kryptisch.
Nur so viel – manchmal machen uns Niederlagen nur um so stärker.
Am Montag erhielt ich eine sehr frustrierende Nachricht. Sie machte mich traurig, wütend und ich war sehr enttäuscht. Ich rief die Menschen an, die mir am Herzen liegen – äußerte meinen Unmut und schlief eine Nacht darüber. Am nächsten Tag fühlte ich mich wieder besser und beschloss, mich von dieser Niederlage nicht von meinem Weg abbringen zu lassen, sondern weiter zu kämpfen für das an was ich glaube.

Ich will meine Kinder zu starken, mutigem Menschen erziehen und glaube der beste Weg dieses zu tun ist es, ihnen genau diese Werte vorzuleben. Meine Kinder machen mich zu einem Besseren meiner selbst – und dafür bin ich unendlich dankbar. Ganz besonders in so Situationen wie diese Woche. Daher sind sie auch meine Lieblings-Inspiration der Woche.

 

Noch mehr weitere tolle „5 Bilder für 5 Tage“ findet ihr hier.

Merken