Die Königin der Listen schreibt ein Buch

Die Königin der Listen schreibt ein Buch

Listen schreiben. Welche Mutter kennt dies nicht. Wir haben Listen mit To Does, Ländern die wir bereisen wollen und nicht zu vergessen unsere „Emil-Liste“. Das ist unsere „E(in) M(al) I(m) L(eben)-Liste“, die mein Mann und ich seit einigen Jahren führen. Dennoch bin ich bei Leibe nicht die Königin der Listen – denn das ist eindeutig jemand anderes

 

Mareike Opitz  – die Königin der Listen

 

Ihr fragt Euch nun was Mareike zur Königin der Listen macht?
Nun, zum einen hat sie als zweifach Mama eine ausgeprägte Erfahrung in Sachen Listenschreiben und zum anderen ist sie die Autorin des wohl amüsantesten Buchs (nicht nur) für Mamas 2017.

Mareike schreibt gerne Listen – um genau zu sein jeden Morgen. Aus diesem Ritual ist eine Profession geworden, der ihre Leser_innen schon lange auf ihrem wunderschönen Blog „Mutti so yeah“ folgen können. Und genau dieses Profession hat sie nun in einem Buch zusammengetragen.

 

Ene, mene, Miste – Mutti schreibt ’ne Liste

 

Mama Buch - Mutti schreibt ne Liste

 

Wenn ihr also ein Buch mit:

  • Wirklich nützlichem Elternwissen sucht
  • Ihr all die schmutzigen Geheimnisse von uns Müttern erfahren wollt, wie wir diesen Alltag zwischen Windeln, Büro und Ehebett überstehen
  • Ihr Euch zwischen all den Listen, To Does und Aufgaben als Eltern nicht alleine fühlen wollt
  • Ihr ein Geschenk für Eure Schwester, Freundin oder Nachbarin sucht
  • Oder ihr einfach mal wieder herzlich lachen, schmunzeln und nicken wollt

Dann ist „Ene, mene, Miste – Mutti schreibt ’ne Liste“ genau das Richtige für Euch!

 

Besonders habe ich mich darüber gefreut zu Mareikes Buch auch meine persönliche Liste zusteuern zu dürfen. In dieser Liste lasse ich Euch all mein „geheimes“ Wissen rund um das Thema Au Pair zukommen. Und auch so tolle Bloggerinnen wie Svenja, Claire, Katharina & Lisa und einige weitere geben in „Ene, mene, Miste – Mutti schreibt ’ne Liste“ ihr Wissen rund um das Muttersein in Form von Listen weiter.

Neugierig geworden? Dann könnt ihr Ene, mene, Miste – Mutti schreibt ’ne Liste entweder hier käuflich erwerben* – zum selbst lesen oder auch verschenken. Zudem freue ich mich sehr, dass ich ein Exemplar dieses Buches auch an Euch verlosen darf.

 

GEWINNSPIEL
„Ene, mene, Miste – Mutti schreibt ’ne Liste“

Was ihr dafür tun müsst? Hinterlasst einfach bis zum 31. Oktober einen Kommentar auf meinen Blog, welchen Tipp ihr unbedingt anderen Müttern weitergeben möchtet und sichert Euch somit Eure Gewinnchance auf dieses wunderbare Buch.

Viel Glück!

 

Teilnahmebedingungen
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 25. Oktober bis 31. Oktober 2017. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Kommentieren dieses Blogartikels notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Ermittlung des Gewinners/der Gewinnerin erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

*Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links. Nutzt ihr diesen, unterstützt ihr meine Arbeit als Blogger. Das Produkt ist dadurch aber nicht teurer.

Merken

Merken

Merken

Merken

Mama chill mal! Unsere Kinder-Hörbuch-Tipps plus Gewinnspiel

Mama chill mal! Unsere Kinder-Hörbuch-Tipps plus Gewinnspiel

„Mama, mir ist langweilig“ – ich gebe zu, dass ich das große Glück habe, dass ich diesen Satz so gut wie nie von meinen Kindern höre. Zum einen, weil sie alle viele Hobbys haben, zum anderen, weil sie super gerne gemeinsam spielen – und zu guter Letzt, weil wir große Hörbuch-Fans sind. Als Deezer mich gefragt hat, ob ich an meine Leser nicht einen  „Deezer-Gutschein“ verschenken will, habe ich sofort ja gesagt. Denn dass wir große Deezer Fans sind habe ich Euch ja bereits erzählt. Zu diesem Gutschein will ich Euch aber auch noch unsere Kinder-Hörbuch-Tipps mitgeben, damit auch ihr direkt ebenso „chillen“ könnt wie ich es tue, wenn die Kids in die Hörbuch-Phantasiewelt abtauchen. Nicht von mir ausgesucht – sondern von meinen Kids höchstpersönlich.

#Werbung

Unsere Kinder-Hörbuch-Tipps

Egal ob ein verregneter Nachmittag oder ein sonniger Tag im Garten. Hörbücher sind bei meinen Kids immer beliebt! Gerade der Mittlere mit seinen 7 Jahren ist momentan im totalen Hörbuch-Fieber. Ich finde das ganz wunderbar, da er so lernt sich zu konzentrieren: In dem er aufmerksam der Geschichte lauscht, sein Wissen erweitert und sich fantasievoll in seinen Gedanken in die Geschichten zaubert. Und ich kann mich in den Gartenstuhl setzen – einen Kaffee trinken und ne runde „chillen“ – ich finde das ist eine perfekte Kombination, oder?!?

Da unsere CD-Regale mittlerweile überquellen bin ich froh, dass wir vor einigen Monaten Deezer entdeckt haben – denn dieser Streaming-Dienst hat so viele, tolle Hörbücher im Programm. Ich habe damals bei meiner Recherche keinen anderen Streaming-Dienst gefunden mit so einem großen Angebot – zudem hat Deezer auch auch eine tolle Auswahl an Musik. Eine  tolle Playlist mit einer kleinen Reise in die Vergangenheit findet ihr bei Petra.

Und das sind die Deezer-Hörbuch-Lieblinge meiner Kinder:

 

Playmos Kinder Höbuch-Tipps

 

Die Playmos!

Mit dem Playmos reisen meine Kids in ferne Welten, zu Rittern, Dinos und Feen – und als der Sohn letzte Woche zu mir kam und mir die Geschichte vom Trojanischen Pferd erzählte war ich ziemlich beeindruckt! Diese Geschichte hatte er bei den Playmos gehört und sie hatte ihn nachhaltig beeindruckt.

 

Hörbuchtipp Detektivgeschichten Kugelblitz

 

Kugelblitz

Die drei ???, TKKG und Co sind echte Klassiker (und auch bei Deezer zu finden). Aber kennt ihr schon den Detektiv Kugelblitz? Der ist nicht nur lustig, sondern auch noch ziemlich schlau und löst viele spannende Fälle. Große „Detektiv-Geschichten-Hörbuch-Liebe“ für Herrn Kugelblitz – besonders bei meinen beiden Großen.

 

Hörbuchtipps Wissen für Kinder

 

Was ist Was?

Viele von Euch kennen sicherlich die tollen „Was ist was“ Bücher. Aber wusstet ihr, dass es diese Bücher auch als Hörbücher gibt? Naturwissenschaften, Geschichte und Technik. All das und viel mehr wird in diesen spannenden Hörbüchern vermittelt. Da lernen nicht nur die Kids was dabei – auch Mama und Papa könnten hier noch viel dazulernen. Versprochen 😉

 

Hörbuchtips für Fußballfans

 

Teufelskicker

Kennt ihr schon die Teufelskicker? Eine Gruppe von Jungs und Mädels, die nicht nur gemeinsam in einem Fußballteam spielen, sondern mit viel Teamgeist, Zusammenhalt und Spaß nicht nur sportliche Abenteuer bestehen. Klar, dass diese Hörspielreihe bei meinem Mittleren Fußballfan besonders beliebt ist.

 

Mein Tipp für Hörspiele unterwegs:
Da ihr mit Deezer Musik, Hörspiele und Co auch Offline hören könnt (diese müsst ihr über die App vorab runterladen) ist die App auch ein toller Begleiter für lange Auto und Zugfahrten in den Urlaub!

Mein Gewinnspiel mit Deezer

Um Euch mit unserem Hörspielfieber anzustecken, verlose ich zusammen mit Deezer 3 Monate Deezer Family

So könnt ihr Deezer selbst auf Herz und Nieren testen. Mit dem Family-Paket könnt ihr bis zu 6 verschiedene Profile anlegen. So können die Kids Hörspiele hören, während Mama und Papa Musik hören. Deezer hat nämlich auch eine riesige Auswahl an Musik und auch Hörbücher für Erwachsene.

Deezer ist selbstverständlich monatlich kündbar – und auch nach dem 3 Monats Family-Test-Paket das ich verlose seid ihr nicht zu einem weiteren Abo verpflichtet.

Was ihr dafür tun müsst?

Kommentiert hier unter diesem Blogbeitrag bis zum 18. Juni 2017 welche Kinder-Hörbuch-Tipps ihr habt und was Eure Kids besonders gerne hören.
Schon seid ihr mit im Lostopf.

 

Chill mal Mama

 

Teilnahmebedingungen
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 09. Juni bis 18. Juni 2017. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Kommentieren dieses Blogartikels notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Ermittlung des Gewinners/der Gewinnerin erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Tanya Stewner – die Autorin hinter Alea Aquarius inkl. Gewinnspiel

Tanya Stewner – die Autorin hinter Alea Aquarius inkl. Gewinnspiel

Die Buchmesse in Leipzig, der Ort um echte Autorinnen kennenzulernen. Das wusste auch mein großer Sohn – deshalb wollte er mich unbedingt begleiten auf meiner Reise nach Leipzig. Vor einigen Monaten wurde seine Leseleidenschaft durch die Bücher von Gregs Tagebuch* geweckt und nach und nach  entwickelte er den Wunsch, Schriftsteller zu werden. Mittlerweile verschlingt er ein Buch nach dem anderen und ist zu einer echten Leseratte geworden. Daher war von Anfang an klar – das Interview mit der Autorin Tanya Stewner – das will er führen.

#Werbung

Tanya Stewner im Interview
Die Autorin hinter Alea Aquarius

Wie wird man Schriftstellerin? Wann fing Tanya Stewner mit dem Schreiben an und was sind ihre Lieblingsbücher? All diese Fragen brannten meinem Sohn auf der Seele. In seinem Interview stellte mein großer Sohn der Autorin von Alea Aquarius all diese Fragen, die den zukünftigen Geschichtenschreiber interessierten. Ich finde, es ist ihm wunderbar gelungen. Kein Wunder bei so einer sympathischen Interviewpartnerin.

 

 

Gerade ist der dritte Band* dieser wundervollen Meerjungfrauen-Geschichte erschienen. Und Tanya Stewner hat verraten – insgesamt wird es wohl bis zu sieben Bände dieser bezaubernden Geschichte geben.

In „Das Geheimnis der Ozeane“ geht die spannende Geschichte um Alea Aquarius weiter.

Alea wünscht sich nichts mehr als dass alle Meerkinder wieder ins Wasser zurückkehren können. Doch niemand außer ihr und ihrem Freund Lennox können das verseuchte Meer betreten. Auf ihrer Reise mit ihren Freunden der „Alpha Cru“ nach Island hofft sie, endlich ihren Vater kennenzulernen und Antworten auf die Fragen zu erhalten die ihr so auf dem Herzen brennen. Doch lernt sie ihren Vater endlich kennen? Kann sie das Meer retten? Und welche weiteren Abenteuer warten auf Alea und ihre Freunde? Im dritten Band „Alea Aquarius – das Geheimnis der Ozeane“ werdet ihr es erfahren.

 

GEWINNE EINEN VON DREI BÄNDEN VON
Alea Aquarius  – Das Geheimnis der Ozeane

 

Tanya Stewner - Alea Aquarius Band 3

 

Ihr wollt wissen wie die spannende Geschichte von Alea Aquarius weitergeht? Dann macht mit bei meinem Gewinnspiel. Kommentiert bis zum 28. April 2017 hier unter diesem Blogbeitrag warum ihr dieses Buch gewinnen wollt. Und hüpft in den Lostopf für eine dieser drei gebundenen Ausgaben.

 

 

 

Teilnahmebedingungen
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 19. April bis 28. April 2017. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Kommentieren dieses Blogartikels notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Ermittlung des Gewinners/der Gewinnerin erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

*Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links. Nutzt ihr diesen, unterstützt ihr meine Arbeit als Blogger. Das Produkt ist dadurch aber nicht teurer.

 

Merken

Merken

Buchtipp: Warum Familie nicht das Problem ist, sondern die Lösung

Buchtipp: Warum Familie nicht das Problem ist, sondern die Lösung

In meinem Bücherregal stehen genau drei Eltern- bzw. Familienratgeber. Ich denke, das sagt schon alles darüber aus, was ich von Erziehungsratgebern halte. Nicht, dass ich sie verteufle – das ist nicht der Fall.  Da ich ein großer Fan vom guten, alten Bauchgefühl bin, fühlte ich mich in den meisten Phasen meiner Mutterschaft damit so sicher, dass ich selten das Gefühl hatte, mir Erziehungstipps aus Büchern holen zu wollen. Zu Weihnachten schenkte meine Mutter mir dann das Buch „Stresst Ihr noch oder liebt ihr schon? Warum Familie nicht das Problem ist, sondern die Lösung*“ und ich musste feststellen – Ratgeber ist nicht gleich Ratgeber!

 

Stresst Ihr noch oder liebt Ihr schon?
von Alexa Hennig von Lage und Marcus Jauer

 

„Stresst ihr noch oder liebt ihr schon“ ist zugegebenermaßen kein klassischer Erziehungsratgeber, sondern vielmehr eine Liebeserklärung an das ungeplante Leben mit Kindern.
Die beiden Autoren sagen in ihrem Buch nicht, was wir als Eltern alles tun oder lassen sollen. Vielmehr beschreiben sie anhand ihres eigenen Lebens als Eltern von fünf Kindern, wie sie gelernt haben, Erziehungskonflikte gemeinsam zu lösen und dabei innere Gelassenheit zu finden.

 

Beispiel gefällig zur Gelassenheit?

Wenn man nicht ständig auf 180 sein will, muss man akzeptieren, dass ein umgekipptes Wasserglas kein Weltuntergang ist. Klingt profan – ist im Kern aber genau das, was uns gerade in Stress Situationen aus der Haut fahren lässt. Wenn wir uns grundsätzlich darüber klar werden, was wirklich schlimm ist, nehmen wir in vielen Ebenen sowohl den Druck von unseren Kindern als auch von uns selbst.

 

Beispiel gefällig in Sachen Elternkonflikte?

Einen Großteil unserer eigenen Erziehungsansätze übernehmen wir aus der Prägung der Erziehung durch unsere Eltern. Auch wenn viele von uns versuchen einiges anders zu machen als die eigenen Eltern, sind es häufig die kleinen Dinge, die wir unbewusst übernehmen. Dinge wie: „Der Teller wird leer gegessen!“
Genau solche Prägungen führen dann zwischen den Eltern zu Konflikten, die sich nicht immer so leicht lösen lassen. Und schwupps enden sie in einem Machtkampf des „wer hat Recht“, ohne dass man es wollte.
Wenn wir aber erkennen, dass es eigentlich gar nicht darum geht, ob der Teller leer gegessen wird oder nicht – oder darum Recht zu bekommen – sondern vielmehr darum, gemeinsam als Eltern eine für beide Seiten funktionierende Entscheidung zu finden – dann sind wir schon viel weiter.
Denn diese gemeinsame Entscheidung ist dabei keine Kritik der kindlichen Prägung des Partners – und dabei oftmals gleichgesetzt mit einer Kritik an dessen Eltern – sondern vielmehr der Versuch, als Eltern gemeinsam seinen Weg zu finden.

„Stresst Ihr noch oder liebt Ihr schon“ beschreibt genau diese und ähnliche Situationen anhand eigener Geschichten, die immer abwechselnd aus der Sicht der Mutter und des Vaters beschrieben werden.

Wenn mein Mann und ich erzählen, dass wir Eltern von drei Kinder sind ist eine der häufigsten Reaktionen: „Puh – das ist immer anstrengend.“
Und jedes mal antworten wir: „Nein – eigentlich ist es erst mal richtig toll!“

Da „Stresst Ihr noch oder liebt ihr schon? Warum Familie nicht das Problem ist, sondern die Lösung“ mit genau diesem Lebensgefühl geschrieben ist, macht es unglaublich Spaß es zu lesen, sich in den erzählten Geschichten wiederzufinden und seine eigenen Schlüsse zu ziehen. Es hat mich in meinem Gefühl der gelebten Elternschaft bestätigt und mir mal wieder gezeigt, wie unglaublich schön das Leben mit Kindern ist und wie es mit dem richtigen Blickwinkel noch viel schöner wird!

„Stresst ihr noch oder liebt ihr schon ist kein Ratgeber – sondern ein Buch über das Leben – ehrlich, witzig und persönlich – das ich Euch nur empfehlen kann!

 

Ihr wollt keinen Artikel mehr verpassen? Dann abonniert doch meinen wöchentlichen Newsletter.

[wysija_form id=“2″]

 

 

* Ich habe dieses Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen und diese Empfehlung entspricht zu 100% meiner eigenen Meinung, Hinter diesem Link findet ihre einen Affiliate Link. Das bedeutet, beim Kauf dieses Buches erhalten ich eine kleine Provision. Dies hat allerdings keinen Einfluss auf den Kaufpreis Eures Buches.

 

Alea Aquarius – ein Meerjungfrauenabenteuer Gewinnspiel

Alea Aquarius – ein Meerjungfrauenabenteuer Gewinnspiel

Bücher erlauben unseren Kindern auf ganz besondere Art und Weise in ihre eigene Phantasiewelt abzutauchen. Sie können träumen, in Rollen schlüpfen, stark und mutig sein und ihre eigene kleine Welt erträumen. Bücher ermöglichen unseren Kindern das hier und jetzt zu vergessen auf ganz wundervolle Weise. In dem Buch, das ich euch heute vorstellen möchte, „Alea Aquarius“ von Tany Stewner klappt das mit dem Abtauchen auf ganz zauberhafte Weise. Denn Alea ist ein junges Mädchen mit einer besonderen Fähigkeit.

 

Alea Aquarius – eine Meermädchen Saga

 

Die letzten Worte von Aleas Mutter, bevor sie verschwand waren, dass Alea dem Wasser niemals zu nahe kommen darf, denn es könnte tödlich für sie sein. Doch wie das oft so ist bei Kindern, erzeugen genau diese Geheimnisse so eine starke Anziehung, dass sie unbedingt gelöst werden müssen. Und so schließt sich Alea einer Band an, um mit ihr über die Meere zu schippern – allen Warnungen zum Trotz.

Als ein Sturm aufkommt, wird Alea über Bord geschleudert und was mit ihr geschieht, als sie das erste Mal mit dem Meerwasser in Berührung kommt, raubt ihr fast den Atem. Doch ihre erste Begegnung mit dem kalten Meer hält sie nicht davon ab, sich auch ein zweites Mal der Warnung ihrer Mutter zu widersetzen. So ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis Aleas Bandkollegen von ihrem Geheimnis zu erfahren.

Mit Alea Aquarius erwartet einen nicht nur ein riesiges Abenteuer auf dem Schiff Crusis, sondern auch ein lang gehütetes Geheimnis, welches es zu lüften gilt – die wahre Herkunft von Alea Aquarius.

Die Geschichten von Alea Aquarius sind im Oettinger Verlag erschienen. Ihr könnt sie in 3 Bänden entdecken.

 

Damit ihr einen kleinen Eindruck bekommt von Alea Aquarius habe ich in diesem Video eine kleine Leseprobe für Euch:

 

 

Tany Stewner – die Autorin von Alea Aquarius

 

Tany Stewner ist leidenschaftliche Autorin durch und durch. Bereits ihre Geschichten von Liliane Susewind* waren ein internationaler Bucherfolg. Die Abenteuer von Liliane sind wunderschöne, phantasievolle Geschichten für Kinder ab 6 Jahren. Mit Alea Aquarius nimmt die Autorin ihre Leser_innen mit auf eine spannende Reise auf und unter dem Meer.

Der Schreibstil von Tanya Stewner ist dabei so detailliert, bildhaft und mitreißend, dass man selbst als Erwachsener sofort in Aleas Abenteuer abtaucht.
Dabei bieten sich Aleas Abenteuer sowohl zum Vorlesen für Kinder ab ca. 6 Jahren, als auch zum Selbstlesen ab der Grundschule an und sind wie ich finde auch ein tolles Weihnachtsgeschenk.

 

GEWINNSPIEL

Gewinne 1 von 3 Alea Aquarius Sets

Alea Aquarius – Band 1 und 2 inkl. Lesezeichen und Alea Gymsack
Band 1 Handsigniert von der Autorin Tanya Stewner

Was ihr dafür tun müsst? Verratet mir hier im Blog per Kommentar, wie die Band von Alea Aquarius heißt, mit der sie auf dem Schiff Crusis hinaus aufs Meer fährt. Kleiner Tipp: Die Antwort zu dieser Frage findet ihr hier. Außerdem findet ihr auf der Homepage noch viele weitere Infos zum Buch und Hörbuch von Alea Aquarius, Bildschirmhintergründe und vieles mehr. Reinklicken lohnt sich auf jeden Fall.

Gewinnspiel Meerjungfrau

VIEL GLÜCK

 

Leseprobe gefällig? Dann klickt auf den Umschlag und taucht ab in die Abenteuer von Alea Aquarius.

Leseprobe Alea Aquarius

 

Teilnahmebedingungen
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 27. November bis 11. Dezember 2016. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Kommentieren dieses Blogartikels notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Ermittlung des Gewinners/der Gewinnerin erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

*Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links. Nutzt ihr diesen, unterstützt ihr meine Arbeit als Blogger. Das Produkt ist dadurch aber nicht teurer.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das Buch ohne Bilder – Kinderbuchliebe – inkl. Verlosung

Das Buch ohne Bilder – Kinderbuchliebe – inkl. Verlosung

Wir lieben Bücher. Sowohl ich als Mama, als auch meine Kids. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit gibt es kaum etwas Schöneres, als sich gemeinsam auf die Couch zu kuscheln und zu lesen, oder? Als ich das erste Mal das „Buch ohne Bilder“ sah, war ich sofort hin und weg. Warum? Dieses Buch ist anders. Witzig anders.

 

Das Buch ohne Bilder

 

Vorlesebuch

 

Ihr denkt jetzt sicher: „Wie. Ein Buch ohne Bilder? Zum Vorlesen für die Kleinen? Wie soll denn das gehen?“
Ganz ehrlich – das geht wunderbar. Und es ist einfach nur schön zu sehen, wie die Kleinen lachen, schmunzeln und begeistert zuhören.

 

Glaubt ihr nicht? Überzeugt Euch hier:

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BtqqHfZCEhQ

 

Als ich das Buch das erste Mal meinen Kindern vorlas, sahen sie mir zu, wie ich mich selbst mal nicht zu ernst nahm, sondern mich für sie zum Narren machte  und seien wir mal ehrlich:

Seine eigenen Kinder zum Lachen zu bringen
– das sind perfekte Augenblicke.

 

Der Autor von „Das Buch ohne Bilder“ ist ein bekanntes Gesicht. Es ist der amerikanische Schauspieler B.J. Novak der unter anderem in Inglourious Basterds, Saving Mr. Banks und The Amazing Spider-Man 2 spielte und nun dieses witzige Kinderbuch schrieb.

In jedem „Buch ohne Bilder“ steckt auch ein Hörbuch. Dieses wurde eingelesen von Adnan Maral, den man aus Filmen wie „Die wilden Kerle“ oder „Türkisch für Anfänger“ kennt. Dies ist der junge Mann aus dem Video oben.

In den USA hat sich das Buch bereits über 500.000 mal verkauft und „The Boston Globe“ sagt über das „Buch ohne Bilder“
»Das perfekte Instrument, um Eltern in Verlegenheit zu bringen und Kinder überglücklich zu machen!«

Doch genug der Lobhudeleien – so ein geniales Kinderbuch will ich natürlich mit Euch teilen. Ihr könnt eine Ausgabe von „Das Buch ohne Bilder“ hier auf meinem Blog gewinnen.

Vorlesen und Lachen mit Kindern

Teilen macht Spaß
„Das Buch ohne Bilder“ Gewinnspiel

Was ihr dafür tun müsst?
Verratet mir in einem Kommentar unter meinem Artikel hier im Blog, was der letzte lustige Moment mit Euren Kindern war.
Tut dies bis zum 25. November 2016 (23.59 Uhr).

 

Teilnahmebedingunge
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 13. bis 25. November 2016. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Kommentieren dieses Blogartikels notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Ermittlung des Gewinners/der Gewinnerin erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

 

Vielen Dank an dem Randomhouse Verlag für die Bereitstellung dieses Gewinnes.

 

Ihr wollt kein Gewinnspiel und Text mehr verpassen. Dann aboniert doch meinen Newsletter:

[wysija_form id=“1″]

Merken

Merken

Merken