Vor einigen Tagen bin ich auf Instagram gefragt worden, wie ich das mit der Selfcare mache? Wie ich es schaffe – gerade auch aktuell in Zeiten von Corona – mir Zeit für mich zu nehmen. Zeit für mich, das ist für mich meistens ein kleiner Lauf, eine Tour auf dem Rennrad oder eine Runde auf dem Mountainbike.

Laufen – meine Art von Selfcare

Das Laufen ist für mich die einfachste und schönste Art mir etwas MeTime zu ermöglichen. Sportklamotten und Schuhe an – und dann kann es schon los gehen. Meist einfach nur eine halbe Stunde. Die aber so viel für mich verändert.
Die Rückenschmerzen vom langen Sitzen am Bürotisch sind weg, der Kopf mit allen to dos ist leer und ich fühle mich danach so viel leichter!

Im Alltag vergesse ich genau dieses Gefühl leider viel zu oft. Zwischen all den Terminen und Co muss ich mir diese Art der Selfcare oft „erzwingen“ .

Mein kleiner Selfcare-Helfer

Was mir hilft mir Zeit für mich fest in meinen Kalender zu schreiben, sind kleine Verpflichtungen. Z.B. Laufevents. Laufevents geben mir noch mal einen extra Schub Motivation. Daher habe ich mich für diesen Sommer unter anderem für die Challenge Women angemeldet.
Eigentlich wäre ich diese Jahr sogar bei der Challenge Roth gestartet. Aber da diese abgesagt ist, ist der Virtuel Run der Challenge Women ein kleines und sehr schönes Trostpflaster für mich. Vor drei Jahren startete ich bei der Challenge Women selbst. Und es war ein echtes Highlight und echte Frauenpower.

Mein Challenge Women Start 2018

Virtual Run und „Women supporting Women“

Ein weiterer Grund, warum die Challenge Women für mich etwas ganz Besonders ist? Die Organisatorinnen hinter der Challenge Women sind Monika Fiedler und Team aus so vielen tollen, sportbegeisterten Frauen.
Die Events von Fiedler Concepts – ob das Womens Winter Camp, Womens Summer Festival und viele mehr – sind so unglaublich tolle Events ganz besonders auf die Bedürfnisse von und Ladys angestimmt.

Und alle diese tollen Events können dieses Jahr nicht stattfinden – was einfach unglaublich schade ist!

Lauft mit mir den Virtual Challenge Women Run am 04. und 05. Juni
– für ein bisschen Selfcare

Lasst uns das doch gemeinsam machen! Gemeinsam Selfcare betreiben, gemeinsam Laufen und dabei auch noch ein Team von unglaublich tollen Frauen unterstützten.

Lauft mit mir am 04. und 05. Juni die Challenge Women Virtual Run powered by GARMIN

5 Kilometer, die einfach nur Spaß machen sollen. 5 Kilometer die uns verbinden sollen – über ganz Deutschland verteilt. Lust? Dann könnt ihr euch hier anmelden. Ihr könnt mit oder ohne Zeitmessung laufen. Wir können gemeinsam die Challenge Women Playlist hören, während wir laufen. Ich bin mir sicher, das wird toll. Und mit Eurer Anmeldung spendet ihr gleichzeitig auch 2 Euro an die Charity Organisation ZONTA, die Frauen unterstützt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr dabei seid!