Ja, ihr habt richtig gelesen. Dies ist eine Hommage an das Leben als Soccer Mom. Als Fußballmama. Es gibt so viele Klischees, Vorurteile und Co die um diesen Begriff ranken, dass ich dachte, es wird Zeit damit endlich aufzuräumen. Nicht nur das! Ich habe für Euch auch noch den ultimativen Tipp, wie ihr mit dem „Trikot-Tausch des Jahres“ in den ultimativen Fußballmama-Olymp empor steigen könnt.

 

5 Gründe, warum es toll ist eine Soccer Mom zu sein!

 

Soccer Mom Fußball Mama

 

1. Wir sind der größte Fan des süßesten Spielers auf dem Platz!

Sind wir mal ehrlich. Das eigene Kind ist eigentlich immer der beste, hübscheste und niedlichste Spieler in der gesamten Mannschaft. Und das ist auch gut so. Schnell genug werden die Kleinen groß und gehen ihre eigenen Wege. Doch wenn sie auf dem Platz stehen und kicken – dann sind und bleiben sie einfach unsere Herzensspieler!

 

2. Wir treffen jedes Wochenende unsere Freundinnen

Als Fußball Mama haben wir gar keine andere Wahl – wir müssen uns mit den anderen Soccer Moms anfreunden! (Ich muss zugeben, ich habe in der Tat nur tolle  Leidensgenossinnen im Fußball-Team meines Mittleren) Warum? Weil wir sie jedes Wochenende sehen und 2 Stunden mit ihnen am Spielfeldrand stehen. Wann haben wir sonst im Alltag mit Kindern so viel Zeit, in Ruhe den neuesten Klatsch und Tratsch zu besprechen?

 

3. Wir besitzen immer die beste Outdoorbekleidung!

Als Soccermom lernen wir schnell – gespielt wird bei jedem Wetter! Egal ob Sonnenschein oder Regen – die Punktespiele finden bei jedem Wetter statt. Uns so wird Jack Wolfskin schnell unser neuer Freund – ob wir wollen oder nicht! Regenjacke, Regenhose und Gummistiefel. Ich besitze das alles. Hätte mir das jemand vor 10 Jahren gesagt – ich hätte ihn ausgelacht und wäre auf meinen High Heels davonstolziert.

 

4. Uns ist nie langweilig!

Zweimal die Woche Training und jedes Wochenende ein Punktespiel! Als Fußballmama wird einem nicht so schnell langweilig. Und wenn wir dennoch meinen, wir hätten gerade 5 Minuten Zeit, sind wir dran mit dem Waschen der Teamtrikots. Und da unsere Jungs auch noch so stolz darauf sind, wenn wir die Trikots waschen, können wir bei diesem Soccer Mom Dienst auch schlecht nein sagen.

 

5. Wir wissen was Abseits ist und kennen die Bundesligatabelle!

Wer kämpft gerade gegen den Abstieg in der Bundesliga? Und wann ist ein Ball im Abseits? Die Beantwortung dieser Fragen ist für uns Soccer Moms kein Problem. Denn sobald das eigene Kind Fußball spielt, gibt es auch in der Freizeit kaum ein anderes Thema. Die Sportschau Samstag um 19.00 Uhr ist heilige Zeit und Manuel Neuer unser neuer Fußballgott.

Ja – so ist das bei uns zu Hause. Und irgendwie ist diese Fußballbegeisterung ja auch süß!
Daher freue ich mich besonders, euch  als quasi offizielle „Soccer Mom Botschafterin“ folgendes vorzustellen:

 

„Der Trikot-Tausch des Jahres

powered by limango und dem Bayerischen Fußball-Verband

 

Ihr fragt Euch was das ist?
limango.de verschenkt zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband 1o brandneue adidas Trikotsätze!
Zeigt, dass das Team Eurer Kids nicht nur auf dem Platz Teamgeist hat, denn beim Trikottausch des Jahres könnt Ihr NUR als Mannschaft gewinnen. Jede Stimme zählt!

Wer kann teilnehmen bzw. voten:
Jeder, egal ob bereits bei limango angemeldet oder nicht, ob Vereinsmitglied oder nicht – also wirklich jeder der mit seinem Team in Bayern spielt!

Zeitraum:
Das Voting für den Trikottausch des Jahres ist offen bis einschließlich 11.12.2016

Und so könnt Ihr und Eure Kids gewinnen:
Die 10 Vereine mit den meisten Stimmen erhalten von limango.de jeweils einen original adidas-Trikotsatz – für welche Mannschaft innerhalb des Vereins, ist dem Verein überlassen.

Ihr wollt noch mehr wissen über den „Trikottausch des Jahres“ oder gleich direkt mitmachen? Dann schaut doch hier vorbei und sichert Euch die Chance, Eure Kids in der neuen Fußballsaison im neuen Trikot Tore schiessen zu sehen.

Ich drücke Euch die Daumen!

 

 

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit limango.de

Merken

Merken

Merken

Merken