Das Mama-Netzwerk für die Hosentasche – WeMoms

Dieser Artikel enthält Werbung und/oder Affiliate Links, für die ich eine Provision erhalten

Ein Ratgeber für die Hosentasche. Von Müttern für Mütter

Das ist „WeMoms“.

Ich gebe zu, am Anfang stand ich dem ganzen recht skeptisch gegenüber und dachte nur „noch ein Plattform für Mütter. Aber „WeMoms“ ist anders!

Schnell, direkt und unkompliziert.

Ihr stellt eine Frage – und bekommt Antworten von anderen Müttern. Egal um was sich die Frage dreht – Schwangerschaft, Mutterschaft, Kinderbetreuung und noch viel mehr. Lasst Euch daher beim ersten Reinsurfen nicht abschrecken, von vielen Baby- und Kleinkind-Fragen – denn auch auf Fragen rund um Vereinbarkeit Schulkinder und Co bekommt ihr viele hilfreiche Tipps und Antworten.
Denn was bei WeMoms anders ist als bei vielen anderen Foren oder Facebook Gruppen – hier gibt es keine Verurteilungen, keine Anfeindungen und andere Lebenskonzepte werden nicht kritisiert.

Und das sehe nicht nur ich so:

Ein "Mom" fragt, ab wann wir unsere Babys das erste mal gespürt haben und freut sich über die direkten Antworten

Ein „Mom“ fragt, ab wann wir unsere Babys das erste mal gespürt haben und freut sich über die direkten Antworten

 

„WeMoms“ kommt ursprünglich aus Frankreich und wurde von Antoine Cardoso und Dino Jaegle gegründet. Nun ist WeMoms auch seit einigen Monaten in Deutschland vertreten. Hier ist Victoria Ansprechpartner für alle Fragen und Themen hinter dieser App. Victoria ist halb Französin, halb Britin, und Mutter von einem dreijährigen Jungen. Sie lebt seit über fünf Jahren in Berlin und hat früher im Consulting gearbeitet bevor sie sich ihrer neuen, digitalen Leidenschaft“ verschrieben hat.

Victoria 09

Besonders gereizt an WeMoms hat sie, dass Mutter jederzeit und an jedem Ort eine Frage stellen kann und schnell eine Antwort bekommt, ganz ohne Angst vor Kritik.

Fragt mich was ihr wollt!

Nachdem ich hier ja schon viel von meinen Erfahrungen als Au Pair Mama geschrieben habe und schon viele spannende Fragen von Euch bekommen habe, werde ich am 20. Januar 2016 Frage und Antwort stehen auf We Moms zu all Euren Fragen um Kinderbetreuung mit einem Au Pair.

Mein Profil bei WeMoms

Mein Profil bei WeMoms

Holt Euch doch die App schon mal im Apple oder Google Play Store und folgt mir auf We Moms.

 

Ich würde mich freuen mich auch hier schnell, direkt und unkompliziert auszutauschen

Eure Andrea

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit WeMoms. Die hier vertretene Meinung über WeMoms ist aus meinen persönlichen Erfahrungen mit WeMoms entstanden.

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.