Bio-Breikost von babyviduals im Test – inkl. Gewinnspiel

Um Babynahrung zu testen sind meine Kids schon zu groß. Nichts desto trotz kann ich mich noch gut selbst an diese Zeit erinnern, in der ich vorgekocht, püriert und gemixt habe und die lieben Kinder oftmals die Hälfte des feinen Breis und Co. verschmäht haben.
Daher bat ich meine liebe Freundin Nina und Ihren Sohn Maximilian babyviduals für mich bzw. für Euch zu testen.

babyviduals ist das neue tiefkühlfrische Beikost-Baukasten-System.
Für diesen Beikost-Baukasten werden ausschließlich Bio-Obst, Bio-Gemüse und Bio-Fleisch von ausgewählten Erzeugern verwendet. Außer Wasser zur Erzielung eines optimalen Mundgefühls haben keine weiteren Dinge Zutritt in die sogenannten Vidos™ (Kleine, eingefrorene Portionen).
Zudem sind künstliche Zusätze oder billige Verdickungsmittel wie Reismehl oder ähnliches absolut tabu.

Aber lest selbst, was Nina zu berichten hat.

Ob ich, bzw. mein Baby Maximilian Bio-Beikost testen möchte? Na klar doch! Ich war als erstes ganz schön überrascht, als ich erfahren habe, dass mir „das Paket“ persönlich vorbeigebracht wird. Als ich dann auf die Webseite geschaut habe, um mich vorab zu informieren, dachte ich auch zunächst, dass Babyviduals ganz schön kompliziert ist, ist es aber gar nicht.

Ich muss vielleicht dazu sagen, mein Maximilian ist nicht der beste Brei-Esser aber genau für den Beikost-Start oder Breikost-Muffel ist babyviduals eine feine Sache. Ich habe immer selbst für mein Baby gekocht, was ziemlich blöd ist, wenn der kleine Mann nur sehr wenig Brei isst (einfrieren und auftauen hat bei mir nicht wirklich gut geklappt, der Brei hatte dann so eine komische Konsistenz, dass ich ihn selbst nicht mehr essen mochte).

So wirds geliefert

So wirds geliefert

Die kleinen Portionen

Die kleinen Portionen

Der fertige Brei

Der fertige Brei

Bei babyviduals dreht sich zunächst alles um die sogenannten Vidos™, kleine, gefrorene (ca. Eiswürfelgröße) Breiportionen, die über Nacht im Kühlschrank, Wasserbad oder Fläschchenwärmer aufgewärmt werden können (funktioniert alles prima). Es gibt auf der Internetseite einen Rezepte Download, welcher für den Start echt hilfreich ist (https://babyviduals.de/rezepte/index.html), nach ein paar wenigen Mahlzeiten hat man allerdings den Vidos™ Dreh ganz gut selber raus. Man kann nach Lust und Laune kombinieren, getreu dem Motto „ hiervon zwei Vidos™, davon noch drei und fertig ist der leckere  Brei“ und der Brei ist wirklich lecker. Was ich vor allem als Vegetarierin angenehm fand, sind die fast geruchslosen Rinder Vidos™, denn ich muss gestehen, ich habe meinem Baby Fleischbrei eher vorenthalten, weil ich den Geruch nicht ertragen konnte.

Übrigens eignen sich die Vidos™ auch prima für „breifreie“ Beikost. Der Maximilian hat zum Beispiel Nudeln mit Erbsen-Vido™-Sauce gegessen und Brot in Pastinaken-Vido™-Dip getunkt.

Für später (ab ca. 10 Monate) gibt es dann noch die sogenannten Vidulis ™, vorgegarte Gemüsestücke. Da mein kleiner Sohnemann auch schon mit 7 Monaten 8 Zähne hat, habe ich auch die getestet, nämlich Maisstücke. Der Versuch war leider etwas schwierig, denn der Pinzettengriff funktioniert im Gegensatz zum Kauen noch nicht so gut – den Mais hebe ich also auf für später, was übrigens kein Problem ist, denn die Vidos™ und Vidulis™ sind (bis auf das Fleisch) relativ lange haltbar.

Ninas Fazit:

Man kann sehr einfach kleine Mengen Brei vielfältig und nach Bedarf zusammenstellen und muss nicht viel wegwerfen. Der Lieferservice ist praktisch und der Preis akzeptabel würde ich sagen (teurer als Gläschen, allerdings muss man nicht so viel wegwerfen und bekommt seine Bestellung geliefert). Hätte ich einen richtig guten Brei-Esser würde ich wahrscheinlich zu Gläschen tendieren (oder selber kochen) aber für den Beikost-Start und mäßig gute bis schlechte Brei-Esser ist Babyviduals echt empfehlenswert. Probiert babyviduals doch mal aus …

PS: die von Babyviduals empfohlenen Flexy-Löffel sind der absolute Oberknaller!

 

Wollt ihr babyviduals testen?

So könnt ihr einen 30,- Euro Gutschein für den babyviduals Shop gewinnen*.

Für alle, die  neugierig geworden sind habe ich jetzt noch die Chance einen 30,- Euro Gutschein für den babyviduals Shop zu gewinnen. So habt ihr die Chance diese Bio-Breikost selbst zu testen.

Was ihr dafür tun müsst? So einfach geht’s:

Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post, warum ihr babyviduals gerne testen wollt und schon seid ihr im Lostopf.

 

Ich drücke Euch die Daumen

Eure

Andrea

 

*Das Gewinnspiel geht bis zum 15.11.2014 (23.59h) (Timestamp eures Kommentars). Der Gewinner/die Gewinnerin wird per Email benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

9 Kommentare

  1. Hallo,
    wow das ist ja mal eine tolle Sache. Mein Sohn ist gerade 7 Monate alt und bisher noch ohne Zähne. Würden gerne babyviduals testen, da wir oft einiges vom Gläschen weg werfen, und so eine besser Möglichkeit hätten seinen Brei zu zubereiten!

    Liebe Grüße Anetta

    Antworten
  2. Toll, ich würde gerne die Produkte testen. Meine Tochter beginnt demnächst mit der Beikost. Da ich neben meiner Kleinen noch einen 2 Jährigen zu versorgen habe, kann ich jede Unterstützung gebrauchen… Liebe Grüße

    Antworten
  3. Ich selbst brauche es nicht, aber eine gute Freundin würde sich sicher sehr freuen. Der Kleine ist viel zu niedlich. 😉

    Antworten
  4. Da wir bald mir beikost anfangen wäre das ideal!

    Antworten
  5. Ich würde es gerne testen, da ich eine sehr wählerische Tochter habe und ihr vielleicht das schmeckt 😉

    Antworten
  6. Meine Tochter und ich würden die babyviduals sehr gerne testen!
    Meine selbstgemachten und eingefrorenen Breiversuche kamen leider nicht so gut an und so richtig wohl fühle ich mich mit den Gläschen aus dem Supermarkt auf Dauer dann doch nicht. Vielleicht wären die babyviduals ja eine Lösung für uns.

    Antworten
  7. Ich würde es gern für meine Freundinnen gewinnen, die nun mit einem Pflegebaby eine wunderbare Regenbogenfamilie sind.
    Wir sind alle glücklich darüber!

    Danke!

    Antworten
  8. Ich würde es gerne gewinnen da wir auf dem Land wohnen und nicht oft weg kommen zum Einkaufen. Gute Bioprodukte gibt es bei uns in der Nähe nicht, man muss zum nächsten Bioladen ziemlich weit fahren. Die Babyvidualis hören sich super an, online bestellen und dann werden sie dir geliefert. Einfach super!!!! Keine langen Autofahrten und keinen Streß mehr, ein Traum:-) Also wir wollen den Gutschein, damit würdest du uns glücklich machen.

    Liebe Grüße Daniela & Lia

    Antworten
    • Hallo liebe Lisa, leider ist das Gewinnspiel schon lange vorbei. Schade. Aber Babyvidualls liefert auch. Probiere es doch einfach aus.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.