Kidztower – Entspanntes Kochen mit Kleinkindern

Manchmal bekomme ich Emails von Herstellern für Produkttests, die so gar nicht zu uns passen.
Und dann gibt es wieder Anfragen, bei denen mich nicht nur das Produkt begeistert sondern auch das Unternehmen und die Inhaber. Das ist der Kidztower.

In diesem Fall schrieb mit Gerhard, ein Freund einer langjährigen Freundin von mir, der inzwischen Vater geworden war. Zusammen mit einem Kumpel hatten Sie die Idee für dieses tolle Produkt – sind sozusagen „Dadpreneurs“! Und da der kidztower das perfekte Produkt für Kleinkinder ist, habe ich mal wieder meine liebe Freundin Nina gebeten, es für mich zu testen, damit ich Euch hier keinen Werbetext, sondern eine echte „Müttermeinung“ weitergeben kann.

Kidztower –  für kleine Küchenhelfer

Als meine Freundin Andrea mich gefragt hat, ob ich den kidztower gerne testen möchte, war ich aus dem Häuschen, denn ehrlich gesagt, habe ich schon mit dem Gedanken gespielt mir einen zu kaufen, ich war nur nicht sicher ob er „schon was ist“ für unseren 20-monatigen.

Ich hab also gespannt auf die Ankunft gewartet, vor allem, weil mein 20 Monate alter Sohn gerne bei allem dabei sein möchte. Gerade in der Küche hieß es immer öfter „Maammaaaa bitte Arm“ und ich glaube jeder weiß, dass kochen mit Kleinkind auf dem Arm zwar teilweise funktioniert – schließlich sind wir ja nicht umsonst multitaskingfähig – aber es auch Situationen gibt, wie z.B. Nudeln abgießen, wo es ein bisschen schwieriger wird und vor allem gefährlich.

Und dann kam er endlich ein einem flachen, großen Paket und die Vorfreude war groß. Da ich den kidztower unbedingt gleich ausprobieren wollte, aber keine Zeit hatte ihn gleich aufzubauen, habe ich meinen Freund um Hilfe gebeten – wohl wissend, dass er eigentlich zwei linke Hände hat was handwerkliches Geschick angeht *sorry mein Lieber*. Ihm zufolge war der Aufbau aber sehr einfach, alle nötigen Schrauben und ein Inbusschlüssel vorhanden und nachdem er auch die Anleitung gefunden hat, stand der Turm in ca. 10-15 Minuten.

10

©N.F.

Praktisch ist, dass das Brett, auf dem das Kind steht, höhenverstellbar ist und der kidztower somit an die Größe des Kindes und an die Höhe der Arbeitsplatte angepasst werden kann. Man hat also länger was vom kidztower. Zur Sicherung des Kindes ist ein verstellbarer Bauchgurt für das Kind dabei. Der kidztower macht generell einen total stabilen Eindruck, da die Füße konisch nach außen stehen. Bislang ist er noch nicht gekippelt oder ähnliches er hat wirklich einen sehr sicheren Stand.

Unser Sohn war sofort begeistert von seinem „Turm“. Ab dem Zeitpunkt, an dem der kidztower in unsere Küche eingezogen ist, hieß es auch nicht mehr „Maammaaaa bitte Arm“ sondern „Maaaammaaaa bitte Tuuuuumm“. Und auch wenn es früher kleinere und größere Dramen gab, wenn Mama kochen musste und nicht mehr mitspielen konnte, ist das heute kein Thema mehr, weil der kleine Mann jetzt „mithelfen“ darf.

Wir haben immer Kinderkochgeschirr auf der Arbeitsplatte mit dem er spielt und kocht, aber manchmal hilft er auch so mit, z.B. beim Pizza belegen oder, ganz wichtig jetzt in der Weihnachtszeit, beim Plätzchen backen. Er steht ganz brav in seiner eigenen, kleinen Kochhilfe und freut sich total, vor allem wenn er in das Kochen und Backen mit einbezogen werden kann und das gelingt immer öfter.

6

©N.F.

Der kidztower kann natürlich nicht nur in der Küche Verwendung finden sondern z.B. auch im Bad, zum Zähneputzen. Ehrlich gesagt haben wir das noch nicht ausprobiert – unser Bad ist einfach zu klein dafür.

Ich glaube ihr habt schon bemerkt, dass ich total begeistert bin von diesem Produkt und das bin ich wirklich. Also: an alle Mamis, die am Zweifeln sind – traut Euch und kauft ihn Euch, Ihr werdet es nicht bereuen. Und auch allen anderen Mamis kann ich den kidztower nur ans Herz legen – gerade jetzt zum Plätzchen backen wirklich Gold wert. Und Weihnachten steht ja auch vor der Tür – vielleicht ist er ja was für den Wunschzettel?

P.S.: Der kidstower ist mit der Erweiterung im das Seitenteil „learningtower“ auch für die Kids selbst zum Einsteigen erreichbar und so auch noch gut für Kids im Alter von 4-6 Jahren einsetzbar.

 

Für alle, die sich jetzt auch einen kidztower wünschen habe ich noch ein besonderes Goodie.

Schreibt mit einfach einen Kommentar unter meinen Blogbeitrag und ich sende Euch einen exklusiven Rabattcode zu, mit dem Ihr bis Ende 2015 den Kidztower für 129,90€ auf www.kidztower.de bestellen könnt!

 

 

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit kidztower

1 Kommentar

  1. Super Idee mit diesem Stuhl!! Kommt auf jeden Fall auf die nächste Wunschliste

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.