Ich komme gerade vom Elterngespräch im Schul-Kindergarten des Großen. Eigentlich war es ein sehr positives Gespräch – und ich musste mal wieder feststellen, dass ich eigentlich ein ganz gutes Gefühl habe, was die Wünsche und Gefühlssituationen meiner Kinder angeht. Auch, wenn das Leben mit drei Kindern oft immer wieder eine echte Herausforderung für mich ist!

 

Leben mit drei Kindern

Bedürfnisse mal drei
Ängste mal drei
Wünsche mal drei

 

Ich musste aber auch feststellen, dass die 24 Stunden, die ein jeder Tag so hat oftmals einfach nicht ausreichen, um auf jedes der drei Kinder bestmöglich einzugehen.

Ich fühle mich oftmals richtig zerrissen, weil ich merke, dass einer der drei einen Wunsch oder ein Bedürfnis hat, auf das ich in der Situation nicht richtig eingehen kann.

In den meisten Fällen handelt es sich hier nur um Zeit.

 

Leben mit drei Kindern

 

Ein paar Minuten „exklusiver Aufmerksamkeit“, in denen ich nur dem Einen genau zuhöre, ihn tröste oder mit ihm rumtobe.
Im fast gleichen Moment frage ich mich dann – hätte ich dieses mehr an Zeit und Aufmerksamkeit, wenn ich nicht arbeiten würde???

Und die Antwort, die ich darauf geben muss ist dennoch „NEIN“.

Meine Kinder wären dennoch im Kindergarten – und das ist auch gut so, denn sie brauchen andere Kinder und in den Momenten, in denen ich mit ihnen zusammen bin, muss ich mich ja trotzdem meist durch drei teilen.

Ich denke das Geheimnis ist, sich diese 2 Minuten, die es oftmals nur sind auch einfach zu nehmen. Den Haushalt einfach mal sein lassen – und dafür lieber ein Buch mit den Kindern lesen. Das Hier und Jetzt mit den Kindern zu genießen. Ihnen zu zeigen, dass sie wichtig sind. Das wir Eltern ihr Fels in der Brandung sind und sie auf uns zählen können – komme was wolle.

Dieses Gefühl hat gar nichts mit Zeit zu tun. Sondern mit Verbundenheit. Und ich fühle mich meinen Kindern sehr verbunden. Auch wenn ich eine arbeitende Mutter bin. Meine Kinder wissen dies. Ich weiss das. Das ist am Ende das Einzige, was zählt!

 

 

Ihr wollt keinen Artikel mehr verpassen?
Dann abonniert doch meinen Newsletter:

[wysija_form id=“2″]