Ich liebe Mode. Das kann ich nicht leugnen. Doch als Expertin in Sache Mode würde ich mich dennoch nicht bezeichnen. Den perfekten Business-Look für den richtigen Anlass zu finden ist nicht einfach. Kundentermin, Vorstellungsgespräch oder einfach nur ein ganz normaler Office Tag. Die Balance zu finden zwischen der richtigen Kleidung zum richtigen Anlass – und dabei aber immer noch man selbst zu bleiben – ist nicht immer einfach. Daher freue ich mich heute besonders, dass zwei wahre Expertinnen in Sachen Mode heute ein wenig Licht ins Dunkel bringen zu diesem spannenden Thema. Kathlin und Julia vom Blogazin Waywestyle.com

In einem Interview, das ich mit Ihnen führen durfte geben Sie Tipps rund um den perfekten Business-Look.

Der perfekte Business-Look – von Way we style

Stellt Euch beide und auch Euren Blog doch kurz vor. Wer seid ihr – wie seid ihr zum Bloggen gekommen und um was geht es in Eurem Blogger-Reich.

Hinter Way We Style stehen Katalin Kiss und Julia Weller. Wir sind beste Freundinnen und arbeiten seit vielen Jahren als professionelle Stylisten für TV- und Printmedien. Sich um die Outfits von Models, Schauspielern und anderen Prominenten zu kümmern ist unsere tägliche Arbeit. Als Stylisten werden wir so oft gefragt, welche Schuhe man gerade trägt, welche Farben angesagt sind, wie man diese Trendteile am schönsten stylt und wo man sie am besten shoppen kann. Diese Informationen wollten wir nicht nur an unsere Freundinnen weitergeben, sondern für viel Frauen zugänglich machen . So entstand die Idee für unser Blogazin:“ Way We Style-Tipps, die wir sonst nur unserer besten Freundin verraten.“

Bei mir im Blog dreht sich ja viel um Vereinbarkeit und auch um Mode fürs Büro. Was sind für Euch die wichtigsten Faktoren für ein gutes Büro-Outfit.

Ein gutes Büro-Outfit sollte aus hochwertigen Materialien sein. Schließlich ist man oft viele Stunden im Büro. Es ist enorm wichtig, dass die Stoffe nicht zu leicht knittern, man nicht in Polyestermaterialien schwitzt und man muss sich wohlfühlen. Wenn schon morgens vor dem Spiegel nur „gezippelt“ wird, weil etwas kneift oder nicht richtig sitzt, lieber nochmals schnell umziehen. Wie bei allen anderen Oufits gilt hier auch: Bleibe deinem Style treu, dann trittst du sicher und selbstbewusst auf.

Bürooutfit - Frau

Ich bin viel auf Geschäftsreisen. Habt ihr hier einen guten Tipp für mich für ein „reisetaugliches“ Outfit?

Der Layering Look ist perfekt für Reise-Outfits. Oft weiß man nicht genau, wie das Wetter wird oder wie die Temperatur in den Arbeitsträumen ist. Das Gute am Layering ist, man kann das Outfit easy den Umständen anpassen. Was sicherlich immer gut geht, ist die Blazer-Bluse- Jeans Kombination. Aufgewertet mit schönen Accessoires wie zum Beispiel, einem besonderen Tuch. Tücher sind sowieso gerade wieder in den Modefokus gerückt und machen aus jedem schlichten Büro-Outfit einen Statement Look.

Outfit Female Office

Ich habe einen wichtigen Business-Termin und kein Budget für ein neues Outfit. Welche Teile gehen immer und gibt es Does and Do nots?

Weiße oder hellblaue Bluse , Stoffhose und Blazer oder eine edle Cardigan. Kombiniert mit schönen Schuhen und schlichten Accessoires. Oft ist es gar nicht schlecht, kein Budget für ein neues Outfit zu haben, dann greift man auf bewährte Stücke zurück, mit denen man gute Erinnerungen verknüpft und in denen man sich wohl fühlt. Unbedingt darauf achten, dass auch die Nägel gepflegt und die Haare ordentlich frisiert sind. Das ist mindestens genauso wichtig für den Gesamteindruck. „Do not“ Klassiker sind sicherlich zu tiefer Ausschnitt, zu kurze Röcke und auffällige Heels. Generell hat sich der Dresscode in den meisten Branchen sehr gelockert. Dazu gibt es einen ausführlichen Artikel mit vielen Styling-Ideen für außergewöhnliche Office Looks auf unserer Seite:

5 lässige Stylingtipps für den perfekten Office-Look

Beiger Cardigen Büro

Immer wieder lese nicht „nicht zu weiblich“ was das Business-Outfit angeht. Sehr ihr das auch so? Wieviel Weiblichkeit ist beim Job-Outfit erlaubt?

Frauen sollten sich unbedingt ihre Weiblichkeit bewahren. Auch beim Job-Outfit. Wer sich sonst auch gerne weiblich kleidet, sollte dies auch in seinen Office Look mit einfließen lassen. Klar, in einer abgemilderten Form. Transparente Stoffe, wallende Blumenkleider und zu starkes Make-Up sollte man in den meisten Berufen vermeiden. Aber zum Beispiel gegen ein Seidentuch mit Blumenprint ist sicherlich nichts einzuwenden.

Langer Rock Büro Office

 

Vielen, lieben Dank Ihr beiden. Ich muss zugeben, ich habe einige neue Ideen bekommen für Büro-Outfits, die ich in den kommenden Wochen ausprobieren kann. Zudem habe ich dieses Woche noch einen wichtigen Kundentermin, in dem ich mich von Euren Vorschlägen für das perfekte Business-Outfit ebenfalls inspirieren lassen werde.

Wer jetzt neugierig geworden ist auf den Blog von Julia und Kathlin, denen kann ich meine persönlichen 3 Lieblingsartikel der beiden noch besonders ans Herz legen:

 

Viel Spaß beim Shoppen, Stylen und Finden Eures ganz persönlichen perfekten Business-Looks.
Denn eines ist ganz klar – wohlfühlen und ihr selbst sein – das sollte so ein Look in dem Ihr ins Büro, zum Kundentermin oder Vorstellungsgespräch geht immer erfüllen.

 

 

Bilder: Styledumonde.com und Le21ème.com