Manchmal dauert es etwas länger, bis ein Text aus meinem Kopf, über den Computer ins Netz gelangt. Ich überlege hin und her. Plane. Verwerfe. Denke neu. Bis etwas heraus kommt, das zu mir passt. Genau so eine Sache ist das Bloggertreffen, bei dem ich im Januar in München war. Es war wunderschön und hat so Spaß gemacht. Ich wollte Euch davon erzählen. Aber ein reiner Bericht über das Treffen an sich wäre nicht angemessen gewesen für das, was ich dort erleben durfte. Echte Solidarität unter Frauen. Unter Mama-Bloggerinen.

Die liebe Dominika von frommunichwithlove.de hatte so viel Zeit und Liebe in dieses Treffen gesteckt. Hat eine wunderbare Gästeliste zusammengestellt mit Münchner Mama- und Familien-Bloggerinnen, mit dem Münchner Kinderkunsthaus eine so tolle Location gefunden und somit etwas angestoßen, das auch heute, einige Wochen danach noch ein schönes Gefühl in mir hervorruft.

bloggerevent_kinderkunsthaus-7

 

Es gibt sie ja immer wieder – die Diskussion über große und kleine Blogs. Über viele Followerzahlen und wenige. Über Vollzeit- und Teilzeitblogger. Ich gestehe – sie öden mich an!

Es ist mir so egal, warum, wie oft und mit welchem Ziel jemand blogged. Was mich viel mehr interessiert ist der Mensch hinter dem Blog. Was er mir erzählen will, was seine Leidenschaften sind und sein Antrieb. Sind Leidenschaft, Enthusiasmus und Kreativität im Spiel, sind das einfach so wunderbare Grundpfeiler, dass in meinen Augen das Groß oder Klein überhaupt keine Rolle spielen!
Genau dieses Gefühl hatte ich an diesem Abend!

Solidarität unter Frauen

Die Definition von Solidarität ist:
Solidarität (abgeleitet vom lateinischen solidus für gediegen, echt oder fest; Adjektiv: solidarisch) bezeichnet eine Haltung der Verbundenheit mit – und Unterstützung von – Ideen, Aktivitäten und Zielen anderer. Sie drückt ferner den Zusammenhalt zwischen gleichgesinnten oder gleichgestellten Individuen und Gruppen und den Einsatz für gemeinsame Werte aus.
(Quelle: Wikipedia)

Was an diesem Abend so solidarisch war? Neben der lieben Dominika, die einfach wunderbar durch den Abend geführt hat, hat die liebe Annette von goettlicherfotografieren.de, die ich endlich „in echt“ kennenlernen durfte einfach diese Stimmung perfekt in Bildern festgehalten.

bloggerevent_kinderkunsthaus-148

 

Die liebe Svenja von meinesvenja.de hat uns Einblick in ihre SEO Arbeit gegeben und uns eine Vielzahl an tollen Tipps und Werkzeugen verraten, was alles Andere als selbstverständlich ist.

Wir haben uns über Kooperationen, Preise und Ideen unterhalten. Haben uns von tollen Bloggerevents wie der denkst und der blogfamilia erzählt und gemeinsame Reisepläne geschmiedet.

bloggerevent_kinderkunsthaus-180

 

Wir haben zusammen gebastelt – uns gegenseitig inspiriert und mit Tipps und Tricks weiter geholfen. Der gesamte Abend war getragen von dieser Solidarität und Offenheit und das hat ihn einfach ganz besonders gemacht. Nie hatte ich das Gefühl zu viel verraten zu können, oder habe Neid und Missgunst verspürt. Vielmehr waren hier Respekt, Offenheit, Bewunderung und echtes Interesse an dem, was die Frau gegenüber macht und ausmacht.

bloggerevent_kinderkunsthaus-222

 

Dieser bunte Haufen an so unterschiedlichen, wundervollen Frauen hat mir mal wieder gezeigt, dass es sie noch gibt – die Solidarität unter Frauen! Dass sie uns beflügeln kann, Spaß macht und uns gemeinsam weiter bringt.

Wir sollten das nicht vergessen, wenn wir das nächste mal, egal ob in beruflichem oder privatem Rahmen, aufeinander treffen. Wir können uns unterstützen, uns beflügeln und uns gegenseitig einen Schritt weiter bringen. Und es macht Spaß, verbindet und bringt in meinen Augen beide Seiten weiter.

In diesem Sinne – Inspiriert und beflügelt Euch! Es kann so viel Spaß machen!

Dieser Abend war für mich der Beweis dafür!

 

 

P.S.: Sicher hat auch diese wunderbare Location einen großen Beitrag geleistet, für dieses tolle Flair. Daher kann ich Euch das Kinderkunsthaus mit seinen Workshops für Kinder und Eltern und seinem offenen Programm nur ans Herz legen. Die aktuellen Termine findet ihr hier.