Wie in meinem ersten Blogpost zum Thema Business-Looks habe ich Euch auch heute einen neuen Business-Look zusammengestellt. Diesmal dreht sich alles um das Thema Kleider.

Diesmal ist dieser angelehnt an ein Outfit, das ich vor einigen Tagen auf Instagram postete:

Business Look Kleid

Kleider ins Büro

Was ich an Kleidern immer besonders mag. Sie sind feminin und können sowohl „business-like“ als auch spielplatztauglich getragen werden. Wichtig hierbei. Die Kleider/Röcke dürfen nicht zu kurz sein und sollten bis zum Knie oder knapp darüber gehen.

Das von mir getragene Kleid ist von GAP, aus England und der letzten Saison und daher hier leider nicht zu kaufen.

Ich finde das von mir zusammengestellte Outfit aber nicht weniger schön und ich würde dieses sofort zum nächsten Kunden-Meeting anziehen.

Ein Kleid für alle Fälle

Kleid_Oktober_gross

Das Kleid mit dem Namen Elise, die Strickjacke Neve
sind beides im Online-Shop von ARMEDANGLES zu haben.
Das Tuch ist von Maison Scotch – gesehen bei Edited. Die Schuhe sind aus meinem Türkei Urlaub und hier in Deutschland leider nicht zu haben – aber ich finde es passen hier sowohl Stiefeletten als auch Pumps dazu.

Selbstverständlich müssen es keine hohen Schuhe sein, sondern es gehen auch Stiefel oder flache Schuhe. Mein Geheimtipp ist ja: Ich wechsel einfach nach dem Büro in ein paar flache Schuhe und bin somit auch kindertauglich unterwegs. Denn so ganz mag ich auf die hohen Schuhe dann zugegebenermaßen doch nicht verzichten!

In meinem nächsten Post werde ich Euch schöne Wintermäntel und Co. zeigen. Dieses findet ihr voraussichtlich gegen Ende des Monats hier auf meinem Blog.

Ihr wollt keinen Artikel mehr verpassen?

Dann abonniert doch meinen Newsletter

[wysija_form id=“2″]