Schlaf gut Mama! Mein geheimer Ausschlaf-Tipp

Schlaf gut Mama! Mein geheimer Ausschlaf-Tipp

Hört sich das nicht himmlisch an? Endlich ausschlafen! Trotz Kinder. Zugegebenermaßen dachte ich, dass dies noch ca. 10 Jahre dauern wird, bis wir endlich wieder gemeinsam ausschlafen können. Zu diesem Zeitpunkt wäre unsere Jüngste dann 14 und damit wahrscheinlich pubertär genug um das Ausschlafen ebenfalls zu genießen. Doch dann entdeckte ich etwas Neues, Wunderbares. Schlaf gut Mama. Endlich!

Werbung

Schlaf gut Mama
und gib mir meine Hörbuch-App

 

Kurz vor dem Urlaub überlegte ich mir, welche Hörbücher ich für die Kinder mitnehmen wollte. Gar nicht so einfach. Denn der Platz war begrenzt und die meisten unserer Hörbücher, die wir auf CD zu Hause haben hatten die Kids schon viele Male gehört. Also machte ich mich im Netz auf die Suche nach einem Streamingdienst mit Hörbüchern für Kinder.

Und ich wurde fündig. Bei Deezer und seiner super coolen Urlaubsplaylist.

Deezer ist ein Streamingdienst für Musik und Hörbücher. Bei meiner Recherche im Netz fand ich keinen anderen Streamingdienst mit so einer riesigen Auswahl an Kindertiteln wie hier.

  • Der Favorit des Großen: „Die drei ???“
  • Der Favorit des Mittleren: „Bibi und Tina“ – sowohl die CDs zum Film als auch die klassischen Hörbücher
  • Der Favorit der Jüngsten: Alle Disney Titel. Von den „101 Dalmatinern“ bis hin zu „Mary Poppins“

So und jetzt fragt ihr Euch sicher was das Ganze mit dem „Schlaf gut Mama“ zu tun hat? Ganz einfach. Noch vor dem Urlaub installierte ich die App auf unserem Tablet – meldete einen Account an – und nachdem ich den Kindern am ersten Urlaubsmorgen das Tablet inkl. App überreichte, waren sie bis 10.00 Uhr nicht mehr gesehen.

Sie legten sich ihre Decken vor ihr Bett, bauten sich ein gemeinsames Lager und und hörten ein Hörspiel nach dem Anderen. Sie waren so versunken in all den Hörbüchern, so fasziniert von all dem Neuen – sie lagen gemeinsam da, kuschelten und vergaßen die Zeit.

Und Mama und Papa? Die konnten in der Zeit noch mal beruhigt schlafen. Ausschlafen – nach fast 10 Jahren Elternschaft. Gegen 10.00 Uhr fing der Magen der Kinder an zu knurren und so standen wir auf und machten gemeinsam entspannt und zufrieden Frühstück.

 

Schlaf gut und Frühstücke lecker

Ausschlafen im Urlaub und am Wochenende – endlich

 

Diese Ritual wiederholte sich nun jeden Morgen. Morgens gegen 7.00 Uhr tappsten kleine Kinderfüße in unser Schlafzimmer und fragten nach dem Tablet und der Deezer App. Ich öffnete die App, übergab das Tablet und das Tappsen der kleinen Kinderfüße erreichte mich erst 3 Stunden später wieder. Dieses Ausschlaf-Phänomen wiederholte sich die kompletten 14 Tage unseres Urlaubs. Es war wie ein Wunder.

Endlich wieder ausgeschlafen sein. Das war ein neues Lebensgefühl für mich und meinen Mann. Dabei kein schlechtes Gewissen haben, dass man die Kids zu diesem Zwecke vor dem Fernseher geparkt hat – das sorgte für einen wirklich guten Schlaf.

Selbstverständlich hat Deezer auch Hörbücher für uns Eltern und auch eine tolle Auswahl an aktueller Musik.
Mit der App habt ihr genau genommen direkten Zugriff auf den weltweit größten Musikkatalog mit über 40 Millionen Songs, tausende Hörbücher und Hörspiele, 40.000 Podcasts und eine eigene Kids-Welt. Für Fußball-Fans gibt es zusätzlich Live-Inhalte der 1. und 2. Fußballbundesliga, der Premier League sowie des FA Cups.

Also auch eine gute Möglichkeit den Mann vor der App zu parken – die Bundesliga hören zu lassen – und in Ruhe Shoppen zu gehen 🙂

Deezer könnt ihr in der „Free Version“ oder „Premium + Version“ verwenden. Bei Premium + habt ihr die Möglichkeit die Musik und Hörspiele auch im Offline Modus zu hören, wenn ihr sie vorab heruntergeladen habt. Außerdem gibt es in der Premium+ Version noch einige weitere Features. Alle Infos dazu findet ihr hier.

 

 

Die Deezer App fand ich bei meiner Recherche vor dem Urlaub im Netz. Daher freue ich mich besonders, dass ich Deezer dazu gewinnen konnte mich bei diesem Artikel zu unterstützen.

 

 

 

 

Merken

Merken

Luna und der Katzenbär – Mein Kinderbuchtip

Luna und der Katzenbär – Mein Kinderbuchtip

Sich gemeinsam Abends ins Kinderbett kuscheln – ein Buch in der Hand – und meinen Kindern vorlesen. Ein wunderschönes Ritual, das wir versuchen so oft wie möglich zu pflegen. Denn es sind diese Momente, die einen Tag – egal wie chaotisch er war – mit Ruhe und Geborgenheit abschließen. Ein guter Grund also, in Zukunft hin und wieder unsere allerliebsten Kinderbücher mit Euch zu teilen – mein Kinderbuchtip. Den Start macht:

Luna und der Katzenbär

Kinderbuchtip - Luna und der Katzenbär

Die „Eltern“ dieses Buches der Autor Uwe Weigelt und die Illustratorin Joelle Tourlonias haben gemeinsam eine wirklich zauberhafte Geschichte geschaffen. In wunderschönen Bildern und Texten erzählen sie von dem kleinen Mädchen Luna, dass mit Ihren Eltern umziehen muss. Und nicht nur das – nach dem Einzug ins neue Heim kann sie ihren geliebten Stoffhasen Nienchen nicht mehr finden und fühlt sich einsam und alleine.

Bis es in einer Ihrer Umzugskartons raschelt – sie mutig diesen öffnet – und darin ein seltsames, freches Tier findet, dass auch noch sprechen kann. Karlo den Katzenbär.

Luna und der Katzenbär

Karlo ist aber gar nicht so begeistert darüber, dass nun auf einmal jemand in seinem eigenen Zuhause ist – und außerdem ist er sich auch gar nicht so sicher, ob er Kinder mag.

Karlo verschwindet aus Lunas Zimmer – und als sie ihn am nächsten Morgen sucht, findet sie im Baumhaus in ihrem Garten.

Kinderbuchtipp zum Vorlesen

 

Luna und der Katzenbär ist eine wundervolle Geschichte über Freundschaft – in Momenten, an denen man sie besonders braucht. Darüber, dass das Leben mit Freunden viel schöner ist und es immer wert ist auf Menschen zu zugehen.

Mein Kinderbuchtip – Leseprobe

Weil ich gerne Neues ausprobiere und Bilder mehr als Wörter sagen, gibt es heute eine Premiere für Euch. MeWorkingMom goes Youtube. Und ich lese Euch einige Zeilen vor aus „Luna und der Katzenbär“ damit Ihr hören, spüren und sehen könnt, warum meine Kinder dieses Buch so lieben.

Jetzt habt ihr Luna und Karlo gesehen und gehört. Doch damit nicht genug.

Gewinnt einen Kunstdruck von Luna und Karlo

Bis zum 30. Juni könnt ihr Luna und Karlo auch gewinnen. In Form eines hochwertigen Kunstdrucks. Also schaut doch hier auf der Website von Luna und Karlo vorbei – und vielleicht hängt schon bald dieser wunderschöne Kunstdruck von Joelle Tourlonias in Eurem Kinderzimmer.

Viel Spaß beim Lesen, Vorlesen, gemeinsamen Abendritual und Gewinnen.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Das Mama-Kochbuch – für Mama & Kids – inkl. Verlosung

Das Mama-Kochbuch – für Mama & Kids – inkl. Verlosung

Ich liebe das Kochen! Und das Essen! Eigentlich liebt das unsere gesamte Familie. Gemeinsam in der Küche stehen, kochen und backen. Dabei quatschen und Geschichten erzählen. Besonders am Wochenende, wenn ausreichend Zeit dafür vorhanden ist. Genau deshalb habe ich mich auch gefreut, für Euch einen Blick in das „Mama-Kochbuch“ werfen zu dürfen.

Geschrieben wurde das Kochbuch, das im CALLWEY Verlag erschienen ist von der wunderschönen Hannah Schmitz. Sie ist Autorin, Grafikerin und Food-Bloggerin mit asiatischen und rheinländischen Wurzeln und selbst Mutter von zwei Kindern.
Der Kern ihres Buches „Jedes Kind ist einzigartig. Klar. Aber nicht zu vergessen: Jedes Mama ist es auch!“ zieht sich durch alle Kapitel. Denn in ihrem Buch geht es nicht nur um die Ernährung der Kindern sondern auch darum als Mutter darauf zu achten, dass wir gut und gesund essen. Auch wenn es mal wieder schnell gehen muss.

Und auch wenn ich und meine Familie „eigentlich“ nicht mehr in die Zielgruppe Schwanger oder Mama mit Kleinkind passen, sind ihre Rezepte ganz wunderbar.

Mama Kochbuch Schwangerschaft

Das Mama-Kochbuch

Da wäre zum Beispiel das Mandelhühnchen Curry aus dem Mama-Kochbuch, das so mild, lecker und cremig ist, dass es Eltern und Kinder gleichermaßen lieben. Meine Kides haben es verschlungen, und somit steht es sicher bald wieder auf unserem Familientisch. (Da ich am Wochende mehr Zeit mit der Familie als mit dem Bloggen verbringe, habe ich hier für Euch leider kein Bild gemacht. Ausserdem war es viel zu schnell aufgegessen.)

 

Für die Familie kochen

Oder das Risotto mit Kürbis, Mascarpone und Salbei. Risotto habe ich schon oft gemacht. Auch mit Kürbis. Aber die Kombination mit Mascarpone und Salbei war hier auch für mich neu und hat dem Ganzen eine besondere Note gegeben.

Risotto mir Kürbis

 

Am Wochenende habe ich für die Kids dann eines der besonders schnellen Rezepte aus Hannahs Kochbuch ausprobiert.
Piadina mit Schinken und Mozzarella. Dazu gab es bei uns Pimentos und ein paar Nachos plus Schmand. Auch dieses Rezept fand bei den Kindern Anklang und wurde mit Begeisterung verschlungen. (Diesmal habe ich für Euch sogar ein Bild gemacht)

Piadina mit Schinken und Mozarella

Das Mama-Kochbuch ist in unterschiedliche Kapitel eingeteilt. Von der Schwangerschaft bis zum Alter von 3 Jahren findet ihr hier jede Menge Rezepte. Mit leckeren Smoothies, Salaten, Suppen, Hauptspeisen und Desserts werden hier alle Gelüste und Wünsche abgedeckt. Auch wenn wir keine Kids mehr unter drei haben und ich wohl auch nicht mehr schwanger werde, wird Hannahs Kochbuch in Zukunft einen festen Platz in unserem Schrank und ihre Kreationen auf unserem Tisch haben.

Das Mama-Kochbuch – Verlosung

Damit auch eine meiner treuen Leserinnen in den Genuss dieser leckeren Rezepte aus dem Mama-Kochbuch kommt, freue ich mich besonders, dass ich eine Ausgabe des Buches an Euch verlosen darf.

Was ihr dafür tun müsst? Kommentiert einfach unter meinem Beitrag, welches Gericht das liebste Eurer Kids ist.

Alle Kommentare, die bis zum 14. März 2016 (23.59 Uhr) eingehen, nehmen automatisch an der Verlosung teil. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Den Gewinner/Die Gewinnerin werde ich per Email benachrichtigen.

Viel Glück!

 

Tolle, schnelle und gesunde Rezepte findet ihr auch unter meiner Kategorie „Familienrezepte