Meine ganz persönlichen 7 Finnland Highlights

Meine ganz persönlichen 7 Finnland Highlights

Nachdem ich Euch bereits in meinem ersten Artikel über Finnland im Winter erzählt habe, möchte ich Euch diesmal meine 7 Finnland Highlights verraten, die mich auf meiner Reise im Januar nachhaltig beeindruckt haben. Ich muss gestehen auch heute – 2 Wochen nach der Reise, bin ich immer noch verzaubert und zehre von diesen einmaligen Eindrücken, die ich auf meiner Reise machen durfte.

 

Meine ganz persönlichen 7 Finnland Highlights

 

Diesmal will ich Euch nicht nur von meiner Erlebnissen schreiben – ihr sollt sie auch sehen. Daher habe ich für Euch ein Video gemacht mit den schönsten Eindrücken und Bildern meiner Finnland-Reise.

 

 

Na, noch Lust auf mehr? Hier habe ich für Euch alle wichtigsten Infos rund um Kosten und Co für Eure Finnland-Reise nach Koli und Vuokatti im Winter zusammengestellt:

 

1. Skifahren in Finnland

 

Skifahren in Finnland war etwas ganz Besonderes für mich. Nicht nur, weil ich das Skifahren an sich so liebe – sondern weil der Schnee in Finnland einfach unglaublich ist! Die kalten Temperaturen, die großen Mengen an Schnee. Es war wirklich beeindruckend.
Während unserer Reise fuhren wir sowohl in Voukatti Ski, als auch in Koli – beide Skigebiete befinden sich im Nord-Osten von Finnland und sind kleine aber feine Skigebiete – und ideal für Familien.

Kosten für das Skifahren in Vuokatti und Koli:

  • 6 Tages-Ski Karte Erwachsener in Koli: 166,- Euro (Quelle – hier)
  • 6 Tages-Ski Karte Erwachsener in Vuokatti: 157,- Euro (Quelle – hier)

 

2. Husky-Schlitten Fahren in Vuokatti

 

Hundeschlittenfahren und Finnland sind für mich eng verbunden. Und da ich ein echter Hunde-Mensch bin, habe ich mich auf diesen Punkt unserer Reise ganz besonders gefreut. Auf der Husky Ranch in Vuokatti durften wir nicht nur in einem Husky-Schlitten eingekuschelt in Decken über den Nuppo&Nalo Trail fahren – wir durften nach einer Einweisung die Hundeschlitten sogar selbst steuern. Ein unglaubliches Gefühl von Freiheit und Glück, das ich dabei verspürt habe, bei dem Gedanken daran möchte ich direkt wieder auf den Schlitten steigen.

Kosten für eine 1,5 Stunden Hundeschlittenfahrt in Vuokatti

  • Für Erwachsene: 69,- Euro
  • Für Kinder (4-14 Jahre) 39,- Euro

 

3. Reiten im Winter in Koli

Islandpferde in Finnland reiten

Foto by ©Harri Lindfors

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Wenn ich mir die Fotos ansehe, die nach dem Reiten im Schnee auf der Paimentupa Ranch entstanden sind, kann ich das nur bestätigen. Auch wenn es an unserem Tag in Koli ständig schneite und uns auf der Koppel noch ganz schön der Schnee ins Gesicht wehte, war der Ritt durch die Wälder von Koli einfach unglaublich. Die geduldigen Island-Pferde trugen uns durch 1 Meter hohen Schnee und machten diesen Tag zu etwas ganz Besonderem.

Kosten für das Reiten im Schnee:

  • 1 Stunden kostet 35,- Euro

 

4. Eisbaden im zugefrorenen See

Photo by: Harri Lindfors

Zugegebenermaßen hatte ich etwas Angst, als wir uns auf machten zum Eisbaden im See. Ist das nicht kalt? Bekommen wir Schwimmwesten? Und wird das Eis unter uns brechen? All das waren meine Sorgen, bevor wir uns auf in dieses Abenteuer machten. Doch meine Angst verschwand schnell und wurde von dieser zauberhaften Abend-Winterstimmung die über dem See in Vuokatti lag, weggezaubert. Erst einmal in den Trockenanzügen, machten wir uns auf, raus ins Wasser. Zuerst noch vorsichtig, testeten dann einige von uns auch, wie schnell eine Eiskante brechen kann, liessen sich in dem kalten Wasser treiben und genossen dieses nasse Winterabenteuer.

Kosten für das Eisbaden im See:

  • 99 ,- Euro pro Person (Mindestalter 15 Jahre) / Dauer ca. 1 Std.

 

 

5. Langlaufen im Skitunnel von Vuokatti

Hätte ich gewusst wieviel Spaß Langlaufen macht, hätte ich es sicherlich schon viel früher einmal (wieder) gemacht. Als Ausdauersportlerin wie ich es bin, ist Langlaufen wirklich eine tolle Möglichkeit seine Kondition zu trainieren und das im Winter. Im Langlauftunnel in Vuokatti – der als erster Skitunnel der Welt bereits 1999 gebaut wurde und 1,2 Kilometer lang ist – ist Langlaufen sogar ganzjährig möglich.

Kosten für den Skitunnel in Vuokatti:

  • Tageskarte Erwachsene 20,- Euro
  • Tageskarte unter 12 Jahren 10,- Euro
  • Tageskarte Rentner 10,- Euro

 

6. Snowtubing und Snowboarding in der Indoor-Halfpipe in Vuokatti

Photo by: Harri Lindfors

Das ist Spaß für die ganze Familie. Und das ebenfalls bei jedem Wetter. Snowtubing – oder auch für die ganz mutigen Snowboarder mit dem Brett – im  Snowboardtunnel von Vuokatti. Rauf geht es ganz bequem mit dem Förderband und dann heißt es rein in das Vergnügen und noch mal wie ein kleines Kind fühlen. Bauchkribbeln inklusive. Besonders beeindruckt hat mich der 12-jährige Snowboarder, der während unseres Besuches die Halfepipe mit  seinem Board unsicher machte.

Kosten für das Snowtubing:

  • 1 Lauf: 2,- Euro
  • 1 Stunden Karte: 10,- Euro

 

7. Lachs grillen am offenen Feuer

 

Fisch gehört zu Finnland dazu. Und gutes Essen zu einem perfekten Urlaub. Warum also nicht das Ganze miteinander verbinden bei einem Outdoor Dinner in einer kleinen, urigen Holzhütte? Während der Lachs am offenen Feuer gegrillt wird lässt es sich perfekt reden und der Abendkann angenehm ausklingen. Den Blaubeer-Muffin, den es zum Dessert gibt solltet ihr auf keinen Fall liegen lassen.

Kosten für das Outdoor-Dinner mit Lachs:

Auf Anfrage hier

 

Finnland ist wirklich das pure Winterabenteuer, wie ich es vorher noch nie erlebt habe. Unglaublicher Schnee, tolle Möglichkeiten und einmalige Erlebnisse. Das war wirklich eine wunderschöne Reise, die ich sicherlich nicht so schnell vergessen werde.

 

 

Zu dieser Reise wurde ich von Visit Finland und der Finnish Ski Resort Association eingeladen – vielen Dank!

 

Kennt ihr schon meinen 2-wöchigen Newsletter mit Buchtipps, Produktempfehlungen und meinen persönlichen Lesetips?

[yikes-mailchimp form=“1″]

 

Zauberhafter Finnland Urlaub im Winter – im Ferienresort Vuokatti

Zauberhafter Finnland Urlaub im Winter – im Ferienresort Vuokatti

Mein Finnland Urlaub im Winter. Eine Reise in das Land der Polarlichter, des „echten Winters“ und der beeindruckenden Winterabenteuer. Dies beschreibt sehr gut meine letzten 5 Tage in Finnland, die ich  in Voukatti und Koli verbringen durfte. Auf diese Reise, von der ich auch noch nach einer Woche Power-Familienalltag so viel Kraft und Energie tanke und mich so unglaublich verzaubert hat, möchte ich euch heute mitnehmen

Pressereise

Finnland Urlaub im Winter
So viel mehr als „nur“ Skifahren

Treue Leser_innen meines Blogs wissen – ich liebe die Berge, den Schnee und das Skifahren! Keine andere Wintersportart gibt mir dieses Gefühl von Freiheit, Glück und Zufriedenheit. Auch und besonders, weil Skifahren in meinen Augen ein unglaublich toller Sport für die ganze Familie ist! Den Tag verbringen wir draußen in der Natur an der frischen Luft. Die gemeinsamen Abende in unserer Skihütte, am Kachelofen, in der Sauna und bei einem guten Essen. Für mich gibt es im Winter kaum etwas Schöneres.

Die letzten fünf Tage in Finnland haben mir allerdings gezeigt, dass der Winter im richtigen Land noch so viel mehr zu bieten hat. Denn dieses skandinavische Land hat mir gezeigt, wie echter Winterzauber aussehen kann. Mir richtig viel Schnee, unvergesslichen Momenten und den unglaublich sympathischen Finnen.

 

Schneehöhen in Finnland

Der Schnee, Finnland und ich – eine Liebesgeschichte! ©Harri Lindfors

Winterurlaub im Vuokatti
Ein Ort der vielen Möglichkeiten

 

Mit dem Flugzeug nach Helsinki und weiter nach Kajanni und ca. 45 Minuten Autofahrt, bis ihr im Ferienresort Vuokatti angekommen seid, dort, wo das berühmte finnische Seengebiet und Lappland aufeinandertreffen. Vuokatti gilt als das beste Langlauf-Skigebiet in Finnland. Daher ist Vuokatti mittlerweile auch ein Trainingsstützpunkt für viele internationale Wintersportler, die diese perfekten Schneeverhältnisse, die tolle Infrastruktur und die kurzen Wege in Vuokatti zu schätzen wissen.

 

Übernachten in Vuokatti –
Hotel- oder Hüttenurlaub in Finnland

Vuokatinmaa Cottages

Bevor ihr euch aufmacht in das große Winterabenteuer in Vuokatti, braucht ihr die passende Unterkunft für dieses Skigebiet im Nordosten Finnlands. Unsere Reise führte uns in die Vuokatinmaa Cottages. Hier könnt ihr ganzjährig Selbstversorger-Hütten für 2 bis 8 Personen mieten. Die Hütten sind alle mit einer eigenen Sauna ausgestattet und hatten auch sonst alles, was das Skifahrerherz begehrt. Im Sommer wartet ein Spielplatz auf die Kinder zum Spielen und Toben.

 

Unsere Cottages in Vuokatti - Skifahren in Finnland

Unsere Cottages in Vuokatti

 

Schneezauber in Vuokatti - Finnland Urlaub im Winter

Schneezauber in Vuokatti in den Vuokatinmaa Cottages

 

Blick von dee Galerie auf der 3 Betten zu finden sind - Cottages in Finnland mieten

Blick von der Galerie meiner Hütte in Vuokatti – auf der 3 Betten zu finden sind. Perfekt für eine 5-köpfige Familie

 

Hotel Aateli in Vuokatti

Ganz neu in Vuokatti und direkt im Skigebiet findet ihr das Hotel Aateli. Durch diese einmalige Lage könnt ihr von eurem Hotelzimmer direkt auf die Skipiste und ab in den Schnee. Hier findet ihr sowohl ein Familienzimmer als auch wunderschön ausgestattete Cottages für bis zu 22 Personen. Bei unserem Mittagessen im Hotel Aateli durften wir zudem einen kleinen Einblick in die regionale Küche, die Zimmer und das tolles SPA des Hotels bekommen. Man merkt, dass hier mit viel Liebe gearbeitet wurde.

 

Doppelzimmer im Hotel AAlti in Vuokatti direkt an der Piste

Doppelzimmer im Hotel Aateli in Vuokatti direkt an der Piste

 

Regionale finnische Küche

Regionale Küche im Hotel Aateli

 

Eines der Cottages des Hotel Aateli im Winter ©Hotel Aateli

 

Langlaufen in Finnland – im ersten Indoor-Skitunnel der Welt

Vuokatti hat zudem den ältesten Skilanglauftunnel der Welt, der bereits 1997 gebaut wurde. Sowohl im Sommer als auch im Winter steht somit dem Ski-Langlauf auf Naturschnee nichts mehr im Wege. Unter Anleitung von Tino Tiilikainen ging es auf die 1-Kilometer lange Strecke durch den Ski-Tunnel. An diesem Tag hatte es ca. -10 Grad, der Schnee war perfekt, das ausgeliehene Ski-Material auch und das Langlaufen hat richtig viel Spaß gemacht! Am Ende des Tunnels haben wir uns mit unseren Langlaufskiern in das freie Gelände gewagt – was ein Spaß!

 

Langlaufski ausleihen in Vuokatti – kein Problem

 

Langlaufen in Finnland das ganze Jahr ©Harri Lindfors

 

Langlaufen in Finnland

Auch in der Natur ist Langlaufen in Finnland ein echtes Erlebnis ©Harri Lindfors

Skifahren in Vuokatti – Skispaß für die ganze Familie

Die Finnen sind eine begeisterte Wintersport-Nation. Daher nutzen sie ihre Weihnachtsferien und die Ferienzeit im Februar dafür, in die Berge zu fahren. Da die Finnen zudem in der Geburtenstatistik – also die Anzahl Kinder je Frau – bei 1,8 Kindern liegen – und damit im europäischen Vergleich auf Platz 3 – sind die finnischen Skigebiete zudem sehr familiengerecht ausgestattet. Das merkt man nicht nur an den Preisen für die Skitickets sondern auch an dem tollen Kinderskibereich und dem frei zugänglichen Indoor-Aufenthaltsbereich direkt am Skilift im Tal des Skigebiets in Vuokatti.

Auch der Hüttenflair darf in Vuokatti nicht fehlen, und steht mitten in Skigebiet die Skihütte Ripas, die laut unseres Guides Kalle die beste heiße Schokolade in der Gegend hat. Kein Wunder – denn sein Besitzer hat jahrelang in den Alpen gearbeitet und danach den Hüttenzauber mit nach Finnland gebracht.

 

Skifahren in Finnland - das Skiegebiet Vuokatti an der russischen Grenze

Ein Wintertraum – Skifahren in Vuokatti    ©Harri Lindfors

Skihütte in Finnland – im Skigebiet Vuokatti

7 Fakten zum Skifahren in Vuokatti

  • Das Skigebiet verfügt über 10 km Pisten mit 8 Liften und 13 blauen und roten Abfahrten.
  • Das Wintersportgebiet in Vuokatti liegt auf einer Höhe von 123 bis 293 m
  • In der Hauptsaison kostet ein Ski-Tagesticket für Erwachsene 39,- Euro / Tagesticket für Kinder (ab 6 Jahre) 24,- Euro
  • In Vuokatti findet ihr 3 Funparks – für Groß und Klein mit Halfpipes, Schanzen und Co
  • Jede Menge Skispaß für die Kleinsten: Zauberteppich, Indoor-Spielbereich und Skiunterricht
  • Skihelm, Skier, Snowboards und Schuhe – all das könnt ihr direkt vor Ort ausleihen
  • Da alle Skipisten ganztägig beleuchtet sind, sind die Öffnungszeiten im Skigebiet von Vuokatti von 9.30 Uhr bis 19.00 Uh

Im Vergleich zu den Skigebieten in Österreich ist Skifahren in Finnland also von den Pistenbedingungen weniger anspruchsvoll. Für Familien mit mehreren Kindern, die auf der Suche nach einem familiengerechten Skigebiet sind, sehe ich dies aber als Vorteil, da die Kinder sich in diesem Skigebiet auch mal ohne Begleitung der Eltern frei bewegen können.

 

 

Fakts & Kosten für den Skiurlaub in Vuokatti – Finnland

Schon vor meiner Reise nach Finnland bin ich gefragt worden, ob Skifahren im Winter in Finnland nicht teuer ist. Daher habe ich für euch einige Fakts und Kosten zusammengefasst.

  • Finnland ist in der EU und somit reist für das Reisen nach Finnland ein Personalausweis
  • In Finnland wird zudem mit dem Euro gezahlt. Geldwechsel vorab ist somit nicht nötig
  • Wenn ihr heute schon einen Flug für Skifahren in Finnland im Januar 2019 bucht kostet ein Flug z.B. von München nach Kajaani (der Flughafen bei Vuokatti) mit Finnair 260 Euro pro Person.
  • Tages-Skitickets in Vuokatti kosten für Erwachsene 39,- Euro / Tagesticket für Kinder (ab 6 Jahre) 24,- Euro
  • Einkaufen in Finnland: Die Lebensmittel in Finnland sind ca. 20% teurer als in Deutschland. Dafür sind die Skitickets etwas billiger. Das hebt sich in meinen Augen als gegeneinander auf 😉

 

Snowboad Rampe in the making

Finnland Urlaub im Winter –
 Schnee wie ich ihn noch nicht erlebt habe

Was mich bei meiner Reise nach Finnland neben dem Wintersport am meisten beeindruckt hat, war der Winter und der Schnee, den ich dort erleben durfte. In den 35 Jahren die ich bereits auf Skiern unterwegs bin, habe ich noch nie solchen Schneezauber erlebt, wie in diesen fünf Tagen. Hohe Tannenbäume eingehüllt in Schnee, die zugefrorene Seenlandschaft in der Region Kainuu, perfekte Skipisten und dieser Winterzauber, soweit das Auge reicht.

Dazu das besondere Licht des Nordens, da im Winter in Finnland nur ca. 6 Stunden die Sonne scheint und Sonne und Mond im glitzernd weißen Schnee funkeln. All dies macht Finnland Urlaub im Winter ganz besonders.

 

In den nächsten Tagen folgen noch weitere Artikel und Beiträge zu meiner Reise nach Finnland. Hier durfte ich so viel erleben, dass das bei weitem nicht in einen Artikel passt. Also seid gespannt…

 

Zu diesem Finnland Urlaub im Winter wurde ich von #VisitFinland eingeladen. Vielen Dank für dieses wunderschöne Erlebnis.